www.sport-wetten-tipps.com - Wettbüros, Fußballwetten, Quoten

Radrenn-Quoten zur Tour de France 2015

Tour-de-France QuotenTour de France 2015 Quoten

Dank der zahlreich zu vergebenen Trikots hält die Tour de France auch 2015 wieder viele spannende Wettangebote bereit.

Tennis Quoten auf das Wimbledon Grand Slam Turnier

Neben dem Gesamtsieger werden traditionsgemäß auch die besten Kletterer, Sprinter und Jungprofis gesucht. Tägliche Wetten auf den Etappensieger sorgen zudem für den kurzen Spaß für zwischendurch.

Tour de France Quoten

Dennoch dreht sich natürlich auch bei den Buchmachern alles um die Frage, welcher der vier großen Favoriten am Ende das gelbe Trikot durch die Straßen von Paris fährt.

Chris Froome gewinnt:

Der Tour-Sieger von 2013 wurde im vergangenen Jahr von diversen Stürzen und mehreren Handbrüchen gestoppt. Nachdem dem Briten zuletzt das Pech an den Hacken klebte, könnte er nun aber schon wieder zur ganz großen Nummer taugen. Auch von Bwin.com wird der 30-Jährige als mutmaßlich komplettester Starter geschätzt – was in diesem Fall eine Favoritenquote von 3,0 nach sich zieht.

Nairo Quintana gewinnt:

Nachdem sich Quintana vor zwei Jahren noch mit dem Platz hinter Froome begnügen musste, scheinen nun vor allem dessen unerreichte Kletterkünste für ein noch besseres Abschneiden zu sprechen. Macht sich das jahrlangen Training in den Anden bezahlt, gibt’s bei Bet365.com den Best-Wert von 3,25 für den Toursieg zurück.

Alberto Contador gewinnt:

Auch „El Pistolero“ hat die vorjährige Tour in ziemlich schmerzhafter Erinnerung behalten, nach einem auf der 10. Etappe erlittenen Schienbeinbruch war die Rundfahrt durch die „Grande Nation“ für den Spanier vorbei. Da Contador jedoch schon mehrfach in Frankreich triumphierte, ist er nun erneut zum absoluten Spitzenpersonal zu zählen – der erste „saubere“ Sieg seit 2009 wäre dem Buchmacher Mybet.com eine Quote von 5,0 wert.

Vincenzo Nibali:

In Abwesenheit zahlreicher Konkurrenten fuhr Nibali vor zwölf Monaten mit riesigem Vorsprung das gelbe Trikot nach Haus. Dass in diesem Jahr nun aber wieder ein deutlich größeres Gedränge an der Spitze erwartet wird, muss die Chancen des Italieners zwangsläufig schmälern. Mit einer hohen Siegquote von 7,0 weist Bet3000 somit ausgerechnet dem Titelverteidiger nur die Rolle eines aussichtsreichen Außenseiters zu.

102. Tour de France

Im Juli wendet sich also der Sport wieder traditionell den großen Klassikern zu. Während in diesen Tagen etwa das Grand-Slam-Turnier in Wimbledon bereits in seine 129. Runde geht, hat auch die Tour de France längst schon über 100 Jahre auf dem Buckel. Auf der 102. Ausgabe der „Großen Schleife“ legen die 198 Fahrer – oder was von diesen übrig bleibt – mal eben schlappe 3360 Kilometer zurück. Nachdem die wilde Fahrt an diesem Samstag mit einem Einzelzeitfahren im belgischen Utrecht beginnt, wird somit erst am 26. Juli die Champs-Élysées in Paris erreicht.

Quoten Einzelzeitfahren

Radfans, die sich an deutschen Siegern erfreuen, sollten im Übrigen die 1. Etappe nicht verpassen. Während es um die Chancen auf eines der mehr oder weniger bunten Trikots nicht gerade zum Besten steht, kündigt sich zumindest beim anfänglichen Einzelzeitfahren ein erfolgreicher Nachmittag an – beim Buchmacher Bet365 hat schließlich Tony Martin aus Cottbus erfreulich klar die Nase vorn:

Martin gewinnt die 1. Etappe: Quote von 1,83
Dumoulin gewinnt die 1. Etappe: Quote von 4,33
Cancellara gewinnt die 1. Etappe: Quote von 9,0

01.07.2015

Tennis Quoten auf das Wimbledon Grand Slam Turnier

Wimbledon QuotenTennis: Wimbledon Championships 2015

Die Tenniswetten Tipper freuen sich auf das Grand Slam Turnier in Wimbledon. Die Wimbledon Championships finden zum 129. Mal statt und wie jedes Jahr bieten die Tennis-Buchmacher top Wetten und Quoten auf den Sieger und die einzelnen Matches an.

Tennis Quoten auf das Wimbledon Grand Slam Turnier

Obwohl gerade erst die French Open mit dem Überraschungssieg von Stanislas Wawrinka zu Ende gingen, halten sich die Wettanbieter zunächst einmal an dem Altbewährten fest. Als Vorjahressieger und Führender der Weltrangliste hat „Djoker“ bei den Wettanbietern einen riesigen Stein im Brett.

Novak Djokovic gewinnt:

Obwohl der Top-Favorit bei den French Open zunächst Seriensieger Nadal entthronte, stand der Schützling von Boris Becker in der Stadt der Liebe schließlich doch wie gewohnt mit leeren Händen da. Die Auftritte beim Grand Slam in Wimbledon dürften für den Serben somit ganz im Zeichen der entschlossenen Frustbewältigung stehen. Bei Interwetten.com ist man überzeugt, dass ein wütender „Djoker“ nicht zu stoppen ist – und zahlt für die erfolgreiche Titelverteidigung lediglich den 2,3-fachen Wetteinsatz zurück.

Andy Murray gewinnt:

Als Schotte kann der amtierende Olympiasieger in London stets einen gefühlten Heimvorteil für sich geltend machen. Das wohlmeinende Wimbledon-Publikum hofft dieses Mal nicht zuletzt auch darauf, dass der 28-Jährige nach seiner kürzlich gefeierten Hochzeit noch immer auf Wolke sieben schwebt. Die Tennis-Buchmacher haben somit allen Grund, Andy Murray mit besten Siegchancen auszustatten – dank der offerierten Quote von 5.50 fällt der Gewinn bei Bwin.com am höchsten aus.

Roger Federer gewinnt:

Im vergangenen Jahr hatte sich der große alte Mann des weißen Sports in Wimbledon noch einmal bis in das Finale geschafft. Da dieses jedoch gegen Djokovic nach hartem Kampf verloren ging, liegt der letzte Grand-Slam-Erfolg des Schweizers mittlerweile schon ganze drei Jahre zurück. Die Sportwetten Arena Bwin hat „FedEx“ die lange Durststrecke jedoch offensichtlich nicht übel genommen. Mit einer Siegqoute von 9,0 hält sich Federer bei dem österreichischen Wettanbieter weiterhin im Dunstkreis der Favoriten auf.

Mit deutlich mehr als nur Außenseiter werden von den Wettbüros auch Raffael Nadal (Top-Quote 15,0 von Mybet) und French-Open-Champion Stanislas Wawrinka (Höchstquote 17,0 von Betvictor) gesehen.

Tenniswetten live auf Wimbledon

Beste Livewetten auf das Wimbledon Championship 2015 bietet der englische Buchmacher Bet365 seinen Tennisfans an. Zu diesem Tennis-Spektakel offeriert Bet365 in ausgewählten Ländern einen Live-Bilder-Service an. Während des Turniers bietet der englische Wettanbieter eine große Auswahl an Live-Wettmöglichkeiten mit Punktwetten, Sieger des nächsten Spiels und Match-Sieger an. Wetten Sie bei der Nr.1 für Tenniswetten !

Wimbledon 2015

Siege in Melbourne, Paris oder New York sind im Tennis schön und gut – in der Welt der Grand-Slam-Turniere kann jedoch erst ein Triumph in Wimbledon den endgültigen Ritterschlag bedeuten. Das älteste Tennisturnier der Welt wird vom 29. Juni bis 12. Juli in seine 129. Ausgabe geschickt. Und nachdem der „heilige Rasen“ in den vergangenen fünf Jahren vier verschiedene Sieger zu sehen bekam, dürfte nun auch in den kommenden Tagen wieder ein weitgehend offenes Rennen in London entbrennen.

Favoritenquoten Damen

Während es bei den Herren in Sachen Titeljagd somit eine ganze Handvoll Favoriten bei den Tennisquoten auf einen Sieg in Wimbledon gibt, präsentiert sich das Feld an aussichtsreichen Startern beim Turnier der Damen im Vergleich ein wenig ausgedünnt. Geht es um die potentiellen Siegerinnen, kommen gerade einmal mit Ach und Krach vier Namen zusammen:

Williams gewinnt: Best-Quote von 3,0 bei Bet365
Kvitova gewinnt: Best-Quote von 4,5 bei BetClic
Sharapova gewinnt: Best-Quote von 9,0 bei Mybet
Azarenka gewinnt: Best-Quote von 11,0 bei BetVictor

27.06.2015
Wetten u. Glücksspiele werden teilw. durch Sportwettenmonopole der einzelnen Nationen geregelt, daher müssen Sie sich bitte vor dem Wetten und Tippen von Sportwetten u. Odds, über die Legalität an Ihrem Wohnort informieren! Wichtig für Wetten auf das Grand Slam Tennisturnier in Wimbledon und Radrenn-Quoten zur Tour de France.
©2015 www.sport-wetten-tipps.com - Kontakt Englische Wetten auf Eternal Gambling und Perfect Betting.
Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis