www.sport-wetten-tipps.com - Bundesliga, Wettbüros, Fußballwetten, Quoten

Tennis Wetten auf ATP und WTA

Tenniswetten US OpenQuoten und Wetten auf Tennis Turniere wie Grand Slam

Die Grand Slam Turniere sind für Tennisexperten die Wetthighlights im Kalenderjahr. Australien-Open, Wimbledon, Frech Open und als letztes Grand Slam Turnier die US Open in Flushing Meadows. Zwei Wochen lang können Tennis Wettexperten und Fans ihre Tippquoten auf die Sieger abgeben.

Tennis Wetten auf ATP, WTA und Grand Slam!

Aber auch Tipps auf Satzgewinn oder Anzahl der Asse können bei den online Wettbüros abgegeben werden. Besonders beliebt sind bei Tennis-Wetten die Handicap-Wetten. Hier bekommt ein Spieler einen Vorsprung und man erreicht dadurch höhere Wettquoten.

Tennis Wetten auf ATP und WTA Turniere

Allgemein können Tenniswetten und -quoten für den Sportwetten-Experten ein lohnenswerter Tipp sein. Wettexperten wetten bzw. tippen hier auf die Sieger aller intern. Tennisturniere. Online Wettbüros und Internet Buchmacher bieten hohe Quoten auf die Sieger der Turniere, aber man kann auch Sportwetten Tipps auf einzelne Spiele, Satz- und Siegwetten abgeben. Bei ATP und WTA Tennis Wetten sind viele Wettarten und Wettmöglichkeiten gegeben. Die besten Quoten und Tipps finden Sie beim Marktführer Bwin-Sportwetten.

100,- € gratis vom Wettbüro Tipico auf Tennis Wetten !

Es gibt viele große Turniere wie z.B. Wimbledon oder die US Open, bei denen sich Wetten besonders lohnen. Langzeitwetten sind auf alle Grand Slam Turniere, Davis Cup, Federation Cup, WTA- und ATP-Masters Spiele möglich. Bei Tennis Wetten gibt es Head to Head Wetten (H2H), Handicap Wetten, Livewetten, Kombiwetten oder Spezialwetten.

WTA Tour

04.01.2015 Brisbane
04.01.2015 Shenzhen
05.01.2015 Auckland
11.01.2015 Sydney
11.01.2015 Hobart
19.01.2015 Melbourne, Grand Slam, Australien Open
09.02.2015 Antwerpen
09.02.2015 Pattaya City
15.02.2015 Dubai
16.02.2015 Rio de Janeiro
23.02.2015 Doha
23.02.2015 Acapulco
02.03.2015 Monterrey
02.03.2015 Kuala Lumpur
11.03.2015 Indian Wells, Premier Mand.
25.03.2015 Miami, Premier Mand.
06.04.2015 Charleston
06.04.2015 Bogotá
13.04.2015 Katowice
20.04.2015 Stuttgart
27.04.2015 Marrakech
27.04.2015 Prag
02.05.2015 Madrid
11.05.2015 Rom
17.05.2015 Strasbourg
17.05.2015 Nürnberg
24.05.2015 Roland Garros, Grand Slam, French-Open
08.06.2015 Nottingham
08.06.2015 s’Hertogenbosch
15.06.2015 Birmingham
22.06.2015 Eastbourne
29.06.2015 Wimbledon, Grand Slam
13.07.2015 Bukarest
13.07.2015 Bastad
20.07.2015 Istanbul
20.07.2015 Bad Gastein
27.07.2015 Baku
27.07.2015 Florianopolis
03.08.2015 Washington DC
03.08.2015 Stanford
10.08.2015 Toronto
17.08.2015 Cincinnati
23.08.2015 New Haven
31.08.2015 Flushing Meadows, Grand Slam, US-Open
14.09.2015 Quebec City
14.09.2015 Osaka
21.09.2015 Tokio
21.09.2015 Seoul
21.09.2015 Guangzhou
27.09.2015 Wuhan
28.09.2015 Tashkent
03.10.2015 Peking, Premier Mand.
12.10.2015 Linz
12.10.2015 Hongkong
12.10.2015 Tianjin
18.10.2015 Moskau
19.10.2015 Luxembourg
25.10.2015 Singapur
03.11.2015 Zhuhai

Tennis Wetten + Wettbonus vom Sportwetten Anbieter Interwetten !

Turniere ATP Series

30.12. – 05.01. Brisbane International
30.12. – 05.01. Qatar ExxonMobil Open
30.12. – 05.01. Aircel Chennai Open
06.01. – 12.01 Apia International Sydney
06.01. – 12.01 Heineken Open
13.01. – 26.01. Australian Open, Grand Slam
03.02. – 09.02. Open Sud de France
03.02. – 09.02. PBZ Zagreb Indoors
03.02. – 09.02. VTR Open
10.02. – 16.02. Copa Claro
10.02. – 16.02. ABN AMRO World Tennis Tournament
10.02. – 16.02. US National Indoor Tennis Championships
17.02. – 23.02. Open 13
17.02. – 23.02. Delray Beach International Tennis Championships
17.02. – 23.02. Rio Open
24.02. – 02.03. Abierto Mexicano Telcel
24.02. – 02.03. Dubai Duty Free Tennis Championships
24.02. – 02.03. Brasil Open
03.03. – 16.03. BNP Paribas Open
17.03. – 30.03. Sony Open
07.04. – 13.04. US Men’s Clay Court Championships
07.04. – 13.04. Grand Prix Hassan II
14.04. – 20.04. Monte-Carlo Rolex Masters
21.04. – 27.04. Barcelona Open Banc Sabadell
21.04. – 27.04. BRD N?stase ?iriac Trophy
28.04. – 03.05. BMW Open
28.04. – 04.05. Portugal Open
05.05. – 11.05. Mutua Madrid Open
12.05. – 18.05. Internazionali BNL d’Italia
19.05. – 25.05. Open de Nice Côte d’Azur
19.05. – 25.05. Power Horse Cup
24.05. – 08.06. Roland Garros (French Open), Grand Slam
09.06. – 15.06. Gerry Weber Open
09.06. – 15.06. AEGON Championships
16.06. – 22.06. Topshelf Open
16.06. – 22.06. AEGON International
23.06. – 06.07. Wimbledon, Grand Slam
07.08. – 13.07. Hall of Fame Tennis Championships
07.08. – 13.07. SkiStar Swedish Open
07.08. – 13.07. MercedesCup
14.07. – 20.07. Bet-at-home Open German Tennis Championships
14.07. – 20.07. Claro Open Colombia
21.07. – 27.07. BB&T Atlanta Open
21.07. – 27.07. Vegeta Croatia Open Umag
21.07. – 27.07. Crédit Agricole Suisse Open Gstaad
28.07. – 03.08. bet-at-home Cup Kitzbühl
28.07. – 03.08. Citi Open
04.08. – 10.08. Rogers Cup
11.08. – 17.08. Western & Southern Open
18.08. – 24.08. Winston-Salem Open
25.08. – 07.09. US Open, Grand Slam
15.09. – 21.09. Moselle Open
15.09. – 21.09. St. Petersburg Open
22.09. – 28.09. Malaysian Open
22.09. – 28.09. Shenzhen Open
29.09. – 05.10. China Open
29.09. – 05.10. Rakuten Japan Open Tennis Championships
06.10. – 12.10. Shanghai Rolex Masters
13.10. – 19.10. If Stockholm Open
13.10. – 19.10. Kremlin Cup
13.10. – 19.10. Erste Bank Open
20.10. – 26.10. Swiss Indoors Basel
20.10. – 26.10. Valencia Open 500
27.10. – 02.11. BNP Paribas Masters
09.11. – 16.11. Barclays ATP World Tour Finals

ATP

“The Association of Tennis Professionals”, gegründet 1972 als Spielergewerkschaft in New York, basiert auf eine Initiative von Jack Kramer, der 1970 den Grand-Prix ins Leben rief. Gleichzeitig gründete der Texaner Lumar Hunt die »World Championship Tennis« (WCT) und nahm 32 Weltklassespieler unter Vertrag.

Champions Race – dass ist die neue Bewertung, die für Fans leichter und verständlicher sein soll, und die an die Stelle der alten Weltrangliste getreten ist. Begriffe wie Entry System, Tennis Masters Series und International Series sind neu entstanden und beim näheren Hinsehen ist die gute Absicht der ATP Tour eindeutig erkennbar.

Wetten Sie hier auf die Turniersieger !

Hier die wichtigsten Veränderungen:
Wie bei der Formel 1 und anderen Sportevents, startet jeder Spieler am Anfang des Jahres bei 0, die Nummer eins der Welt ist dann der mit den meisten Punkten am Ende des (Vor-)Jahres. Bei 18 Turnieren kann man Punkte für die ATP-Weltrangliste sammeln: z.B. bei den Grand Slam Turnieren, den neun neuen Tennis Masters Series Turnieren, und bei weiteren fünf der insgesamt 60 Turniere der International Series. Spieler, die aufgrund einer geringen Einstufung nicht an den Tennis Masters Series-Turnieren oder Grand Slams teilnehmen können, bringen für jedes Turnier, an dem sie so niedrig eingestuft sind und somit durch das Ranking nicht teilnehmen können, ein Resultat aus den World Series Turnieren oder Championship ein. Aus der neuen Weltrangliste gehen die acht besten Spieler des Jahres hervor, die beim Tennis Masters Cup am Ende des Jahres gegeneinander antreten.

ATP-Weltrangliste:
1. Novak Djokovic
2. Roger Federer
3. Rafael Nadal
4. Stanislas Wawrinka
5. Kei Nishikori
6. Andy Murray
7. Tomas Berdych
8. Milos Raonic
9. Marin Cilic
10. David Ferrer
11. Grigor Dimitrov
12. Jo-Wilfried Tsonga

WTA

Women’s Tennis Association wurde 1973 von Billie Jean King gegründet. Die WTA vereinte erstmalig alle professionell spielenden Frauen in einer Tour. Der Grundstein für das Profitennis der Frauen wurde allerdings schon im September 1970 gelegt, als 9 Spielerinnen eine professionelle World Tour gründeten. Mit dabei waren Billie Jean King, Nancy Richey, Kerry Melville, Rosie Casals, Kristy Pigeon, Judy Dalton, Peaches Bartkowicz, Valerie Ziegenfuss und Julie Heldmen.

WTA-Weltrangliste:
1. Serena Williams
2. Maria Sharapova
3. Simona Halep
4. Petra Kvitova
5. Ana Ivanovic
6. Agnieszka Radwanska
7. Petra Kvitova
8. Caroline Wozniacki
9. Angelique Kerber
10. Dominika Cibulkova

Geben Sie Ihren Top Tipp oder Ihre Wette bei den besten Online Buchmacher und Internet Wettbüros auf den kommenden UEFA Europameister, FIFA Weltmeister, oder auf die Gruppensieger der einzelnen Qualifikationen und vieles mehr ab.
Versuchen Sie Ihr Glück bei den UEFA Champions League Spielen oder bei exotischen Sportarten wie Rugby, Snooker, Lacrosse…