www.sport-wetten-tipps.com - Bundesliga, Wettbüros, Fußballwetten, Quoten

WM Gruppe F: Auf Gruppensieger und Favoriten Wetten

Favoriten Quoten Gruppe FWM 2018: Deutschland der Favorit in Gruppe F – Enges Rennen um Platz zwei?

Als Titelverteidiger und nach einer makellosen Qualifikation mit zehn Siegen in zehn Spielen gilt die deutsche Nationalmannschaft im Vorfeld der WM 2018 als einer der Top-Favoriten. Natürlich auch in der Vorrunde, in der die Auswahl des DFB einmal mehr Losglück hatte. Denn Deutschland hätte es sicher schwerer erwischen können als mit Gruppe F, in der es gegen Mexiko, Schweden und Südkorea geht.

Quoten auf den WM-Gruppensieger Gruppe F

Dass von Deutschland nichts anderes als der Gruppensieg erwartet wird, der auch deshalb wichtig wäre, um im Achtelfinale einem frühen Duell mit Brasilien aus dem Weg zu gehen, wird schnell anhand der Wettquoten deutlich. Für Wetten auf Deutschland als Gruppensieger ist die Quote 1,44 von 10Bet schon die beste auf dem Markt. Dagegen fallen die Top-Quoten für Mexiko mit der 7,0 von Tipico, für Schweden mit der 7,50 von Tipico und Südkorea mit 15,0 ebenfalls von Tipico schon deutlich höher ausfallen.

Wer erreicht das WM Achtelfinale?

Tipico und Bet3000 bieten überdies Wetten darauf an, ob ein Team unter den ersten Zwei landet und somit den Sprung ins Achtelfinale schafft. Angesichts einer Quote von 1,08 von Bet3000 lässt sich mit Fußballwetten auf Deutschland kaum Geld verdienen. Während dahinter klar wird, dass das Rennen um den zweiten Platz als ziemlich offen eingeschätzt wird. Mexiko mit der 2,20 und Schweden mit der 2,37 weisen nahezu die gleiche Quote auf und nur Südkorea fällt mit der 3,50 von Tipico etwas ab, ist aber damit auch weit entfernt von der Rolle eines krassen Außenseiters.

Deutschland gegen Mexiko

Gleich im ersten Spiel der Gruppe F kommt es am 17. Juni im Moskauer Luschniki-Stadion zwischen Deutschland und Mexiko zur Neuauflage des Halbfinales des Confederations Cups 2017. Das konnte die DFB-Auswahl auch ohne zahlreiche Stammspieler ungefährdet mit 4:1 gewinnen. Bei Weltmeisterschaften hat sich Deutschland gegen Mexiko allerdings abgesehen vom lockeren 6:0 in der Vorrunde der WM 1978 immer schwer getan. Im Viertelfinale der WM 1986 setzte sich Deutschland erst im Elfmeterschießen gegen die Tri durch, die damals Gastgeber waren. Und auch der 2:1-Erfolg im Achtelfinale der WM 1998 in Frankreich geriet sehr mühsam. Ähnlich wie das 4:3 im Spiel um Platz drei beim Confed Cup 2005.

Deutschland gegen Mexiko Quoten

Mit einer maximalen Siegquote 1,53 von Bet3000 ist die deutsche Mannschaft aber auch diesmal gegen Mexiko der klare Favorit. Für Wetten auf die wohl beste Mannschaft Nord- und Mittelamerikas gibt es bei Tipico schon die deutlich höhere Spitzenquote 7,00. Bei den Wetten auf ein Unentschieden sind sich Bet3000 und Tipico über die Quote 4,00 einig.

Schweden gegen Südkorea Quoten

Einen Tag nach dem deutschen Auftaktspiel treffen Schweden und Südkorea aufeinander. Als leichter Favorit mit einer Top-Quote 2,25 von Bet365 gehen die Skandinavier ins Spiel. Für Tipps auf Südkorea ist Tipico mit der Quote 3,50 erste Wahl, für ein Unentschieden mit der Quote 3,40

Gruppe F

Sonntag, 17. Juni 2018
Deutschland – Mexiko in Moskau (17.00 Uhr)
Montag, 18. Juni 2018
Schweden – Südkorea in Nischni Nowgorod (14.00 Uhr)
Samstag, 23. Juni 2018
Südkorea – Mexiko in Rostow (17.00 Uhr)
Deutschland – Schweden in Sotschi (20.00 Uhr)
Mittwoch, 27. Juni 2018
Mexiko – Schweden in Jekaterinburg (16.00 Uhr)
Südkorea – Deutschland in Kasan (16.00 Uhr)

Darts WM Wetten

Quoten Darts WMWetten und Quoten auf die Darts-WM 2017 in London nach Version des PDC-Verband

Die Darts-WM des PDC-Verbandes heißt offiziell “William Hill World Darts Championship” und findet traditionell im Alexandra Palace in London statt.

Darts WM Wetten zur Weltmeisterschaft 2017 mit top Wettquoten !

Der Dart-Champion ist Gary Anderson, der diesen Titel zum 3. Mal gewinnen will und auch diesmal bei allen Wettbüros und online Buchmachern zu den Topfavoriten auf den Titelgewinn gehört.

Darts WM Quoten

PDC Quoten zum Halbfinale 2017:

Michael “Mighty Mike” van Gerwen (NED) 1.65
Gary “The Flying Scotsman” Anderson (SCO) 3,50
Peter “Snakebite” Wright (SCO) 9
Raymond “The Man” van Barnefeld (NED) 11

Der König der Darter, Phil Taylor, wollte diesmal wieder ins Finale einziehen. Daher gehörte er bei den Quoten und Tipps auf den Gesamtsieg die Dart-WM zu den Wettfavoriten. Vielleicht war es seine letzte Dart WM.
Das Wettbüro Bet365 bietet Wettquoten auf den WM-Titel, meiste 180er pro Match, höchster Checkout, 9-Darter und nat. 2-Weg-Wetten, mit 100,- Bonus für Neukunden, an. Die weiteren Topspieler der PDC Championship sind Michael van Gerwen, Gary Anderson, Adrian Lewis, James Wade, Peter Wright, Dave Chisnall und Raymond van Barnefeld.

Dart Sportwetten von Bwin auf die WM 2017 !

Der Verband PDC ist der Konkurrenz-Verband zum BDO in England. Während das PDC-Turnier über den Jahreswechsel stattfindet und live von Sport1 übertragen wird, startet der BDO mit seinem World Championship erst am 07.01.2017. Die besten Quoten auf den PDC-Titel 2017:

PDC Wetten 2017:

Michael “Mighty Mike” van Gerwen (NED) 1.70
Gary “The Flying Scotsman” Anderson (SCO) 6,50
Phil “The Power” Taylor (ENG) 9.00
Peter “Snakebite” Wright (SCO) 11
Adrian “Jackpot” Lewis (ENG) 17
James “The Machine” Wade (ENG) 26
Raymond “The Man” van Barnefeld (NED) 26

Für englische Buchmacher ein Highlight zu Jahresbeginn. Die Dart-Wetten heißen 180er Wetten, Handicap-Wetten, Matchwetten bzw. Siegwetten und die Quoten sind bei den Bookies dazu noch sehr interessant.

Die Wettquoten auf den Gesamtsieg der Top-5 der BDO:

Glen Durrant 3.00
Danny Noppert 5.50
Scott Mitchell 15
Jamie Hughes 15
Scott Waites 15

Bei der Britsh Darts Organisation ist Scott Waites der letztjährige Sieger und somit Titelverteidiger.

In England ist Dart ein sehr beliebter Sport. Der tägl. Wetteinsatz ist aber nicht zu vergleichen mit Fußballwetten, wie zur Premier League oder zu den Wetten zur Fußball EM 2016.

Norwegen – Deutschland Quoten zur WM 2018 Qualifikation

WM 2018 Quali-QuotenWM-Qualifikationsspiel: Deutschland zum Auftakt in Norwegen

Keine zwei Monate nach dem Aus im Halbfinale der Europameisterschaft gegen Gastgeber Frankreich beginnt für den Weltmeister die Mission Titelverteidigung. Zum Auftakt der Qualifikation für die WM 2018 ist die deutsche Nationalmannschaft zu Gast im hohen Norden und trifft in Oslo auf Norwegen.

Norwegen – Deutschland Quoten zur WM 2018 Qualifikation

Während es für die DFB-Elf mehr oder weniger eine Selbstverständlichkeit ist, sich für die WM in Russland zu qualifizieren, wartet Norwegen seit dem Jahr 2000 auf die Teilnahme an einem großen Turnier. Damals schaffte man die Quali für die EM in Belgien und den Niederlanden. Letztmals waren die Wikinger bei der EM 1998 dabei und wollen 20 Jahre später das Comeback auf höchstem Level schaffen.

Quoten Norwegen – Deutschland

Dafür wären Punkte gegen Deutschland natürlich sicher hilfreich, wobei die Buchmacher eher nicht daran glauben, dass Norwegen dem Weltmeister auf dem Weg nach Russland ein Bein stellen kann. So bietet www.tipico.com für einen norwegischen Sieg gegen die DFB-Elf die Top-Quote 8,00. Für Wetten auf einen Sieg Deutschlands gibt es maximal die Quote 1,45, die bei Betway und www.expekt.com verfügbar ist. Den Quotenvergleich für WM-Wetten auf Unentschieden führt www.mybet.com mit der Quote 4,85 an.

Torwetten Norwegen – Deutschland

Obwohl Norwegen fast schon traditionell seine Stärken in der Defensive hat und gegen Deutschland kaum mit übergroßem Risiko beginnen wird, geht die Tendenz der Buchmacher bei ihren Wettquoten leicht zu einer torreichen Begegnung. Denn während die 2,05 von www.interwetten.com, Unibet und Betvictor die beste Quote für Wetten auf Under 2,5 ist, gibt es für Over 2,5 maximal die bei Betsafe und Betsson offerierte Quote 1,81.

Bilanz Norwegen – Deutschland

Nach bislang 20 Duellen zwischen beiden Ländern spricht die Bilanz klar für die deutsche Nationalmannschaft. Das DFB-Team hat bei 13 Siegen und fünf Unentschieden nur zweimal gegen Norwegen verloren. Allerdings gelang Norwegen einer dieser beiden Siege im bislang letzten Aufeinandertreffen. Bei einem Testspiel im Februar 2009 siegten die Norweger durch ein Tor von Christian Grindheim in Düsseldorf mit 1:0. Zuvor war der 2:0-Erfolg bei den Olympischen Spielen 1936 in Berlin der einzige norwegische Erfolg über Deutschland.

Deutschland

Nach der Absage von Andre Schürrle tritt Bundestrainer Joachim Löw die Reise nach Norwegen mit einem 22 Spieler umfassenden Kader an, in dem sich mit Niklas Süle ein Neuling befindet. Außerdem gehören mit Max Meyer und Julian Brandt zwei weitere Spieler, die sich wie Süle bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro für höhere Aufgaben empfehlen konnten, nach längerer Zeit wieder zum deutschen Aufgebot.

Nicht dabei sind neben Schürrle sind die zurückgetretenen Lukas Podolski und Bastian Schweinsteiger. Mit Jerome Boateng, Mario Gomez und Leroy Sané fehlen drei weitere Akteure aus dem EM-Kader, die nach Verletzungen noch nicht wieder voll belastbar sind und keine Spielpraxis haben. Außerdem fehlen wie schon bei der EM Ilkay Gündogan und Marco Reus, die auch noch an ihrem Comeback arbeiten.

1. Spieltag Gruppe C

Sonntag, 04.09.2016
San Marino – Aserbaidschan
Tschechien – Nordirland
Norwegen – Deutschland

Wie alle WM-Qualifikationsspiele wird auch die Partie Norwegen gegen Deutschland live bei RTL übertragen. Anstoß ist um 20:45 Uhr.

Neue Tipps