www.sport-wetten-tipps.com - Bundesliga, Wettbüros, Fußballwetten, Quoten

Quotenvergleich auf Werder Bremen gegen 1899 Hoffenheim

08.05.2017

Wetten auf Bremen gegen HoffenheimBundesliga, 33. Spieltag: Werder Bremen erwartet die TSG 1899 Hoffenheim

Die Meisterschaft ist längst zugunsten des FC Bayern München entschieden und mit dem SV Darmstadt 98 steht der erste Absteiger fest. Viele andere Entscheidungen sind in der Bundesliga zwei Spieltage vor dem Ende aber noch nicht gefallen. So geht es sowohl im Rennen um den dritten Platz und die damit verbundene Direktqualifikation für die Champions League sehr spannend zu. Aber auch im Kampf um die Plätze in der Europa League bleibt es spannend. Am 33. Spieltag erwartet nun der SV Werder Bremen, der nach einer starken Rückserie auf die Europa League hoffen darf, die TSG 1899 Hoffenheim.

Quotenvergleich Werder Bremen gegen TSG 1899 Hoffenheim

Wetten auf:
Sieg Bremen:
Unentschieden:
Sieg Hoffenheim:
Bestquote:
2.65
3.80
2.60
Wettbüro:
www.bwin.com
www.tipico.com
www.interwetten.com
Die TSG will und muss Borussia Dortmund noch vom dritten Rang verdrängen. Nachdem beide Klubs am vergangenen Wochenende gegen direkte Konkurrenten Rückschläge verkraften mussten, zählt nun jeweils nur ein Sieg, um die Hoffnung am Leben zu halten.

Quotenvergleich auf Werder Bremen gegen 1899 Hoffenheim

Die Buchmacher sehen das Duell Bremen gegen Hoffenheim als nahezu ausgeglichen an und können keinen wirklichen Favoriten erkennen. So gibt es für Wetten auf einen Heimsieg des SV Werder maximal die Quote 2,65 von Bwin. Bei Interwetten und Bet3000 erhält man die Spitzenquote 2,60 für Fußballwetten auf Hoffenheim, welche nur unwesentlich höher ausfällt. Wer zwischen Bremen und Hoffenheim an ein Unentschieden glaubt, ist derweil mit der Quote 3,80 von Tipico am besten bedient.

Über-Unter-Quoten auf Werder gegen Hoffenheim

Mit Werder und Hoffenheim treffen zwei Teams aufeinander, die im Spiel nach vorne eine riesige Qualität besitzen. Auf der einen Seite haben Max Kruse, Fin Bartels oder Serge Gnabry in den letzten Wochen und Monaten mehrfach brillante Spiele abgeliefert. Auf der anderen Seite sind Sandro Wagner, Andre Kramaric oder auch Mark Uth ebenfalls immer für Tore gut. Wenig überraschend rechnen die Buchmacher deshalb mit einer eher torreichen Partie, wie die Quoten für Wetten auf Over/Under zeigen. Für Wetten auf Over 2,5 ist die Quote 1,60 von Tipico, Mybet und Unibet schon die beste. Für Tipps auf Under 2,5 bekommt man bei Betclic und Expekt die Aussicht auf den 2,40-fachen Einsatz.

Die Statistik von Werder gegen Hoffenheim

Die Statistik des direkten Duells fällt nach bisher 18 Begegnungen bemerkenswert einseitig aus. Bremen konnte schon zehn Siege gegen die TSG feiern, die ihrerseits bei sieben Unentschieden nur ein einziges Mal gegen Werder gewinnen konnte – in der Saison 2010/11. In Bremen ist Hoffenheim bei vier Unentschieden und fünf Niederlagen sogar noch komplett sieglos.

Ausgangssituation von Werder Bremen und Hoffenheim

Um nach der bitteren 1:2-Niederlage im direkten Duell bei Borussia Dortmund weiter auf den dritten Platz hoffen zu dürfen, muss Hoffenheim im Weserstadion aber schon dreifach punkten. Werder könnte dagegen unter Umständen auch ein Punkt reichen, um nach dem spektakulären 3:4 beim 1. FC Köln und dem Ende der Serie von elf ungeschlagenen Partien mit 29 Punkten weiter alle Chancen auf die Plätze fünf und sechs zu haben.

33. Spieltag

Sa., 13.05., alle um 15:30 Uhr
Bayer 04 Leverkusen : 1. FC Köln
FC Schalke 04 : Hamburger SV
1. FSV Mainz 05 : Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg : Borussia Mönchengladbach
FC Augsburg : Borussia Dortmund
SV Werder Bremen : TSG 1899 Hoffenheim
SV Darmstadt 98 : Hertha BSC Berlin
SC Freiburg : FC Ingolstadt 04
RB Leipzig : FC Bayern München

Die Partie Werder Bremen gegen die TSG 1899 Hoffenheim wird ausschließlich bei Sky live übertragen.

Quotenvergleich zu Borussia Dortmund gegen 1899 Hoffenheim

04.05.2017

Wettvergleich Dortmund gegen HoffenheimBundesliga, 32. Spieltag: Dortmund und Hoffenheim im Duell um Platz drei

Das Top-Spiel des 32. Spieltages der Bundesliga steigt fraglos im Signal Iduna Park. Hier empfängt Borussia Dortmund die TSG 1899 Hoffenheim zum direkten Duell um den dritten Platz. Und dieser dritte Platz ist von durchaus großer Bedeutung, ist damit doch die direkte Teilnahme an der Champions League verbunden. Der Tabellenvierte muss sich erst noch über die CL-Play-offs qualifizieren.

Quotenvergleich Bor. Dortmund gegen 1899 Hoffenheim

Wetten auf:
Sieg Dortmund:
Unentschieden:
Sieg Hoffenheim:
Topquote:
1.55
4.90
6.00
Buchmacher:
www.interwetten.com
www.mybet.com
www.bet365.com

Quoten der Buchmacher auf Dortmund gegen Hoffenheim

Favorit im direkten Duell ist allerdings der BVB, wie sich an den Wettquoten ablesen lässt. So gibt es für Wetten auf einen Dortmunder Heimsieg maximal die Quote 1,55 von Interwetten. Ein richtiger Tipp auf einen Hoffenheimer Sieg bringt bei Bet365 die schon deutlich höhere Top-Quote 6.00 ein. Wer an ein Unentschieden glaubt, ist mit der Quote 4,90 von Mybet am besten bedient.

Über-Unter-Quoten zu Dortmund gegen Hoffenheim

Wenn zwei offensivstarke Teams, die jeweils eine aktive Spielanlage pflegen, aufeinandertreffen, darf man sich als neutraler Fußballfan auf unterhaltsame 90 Minuten freuen. Die Buchmacher sind sich nicht von ungefähr recht sicher, dass es eine torreiche Partie wird. Für Wetten auf Over 2,5 ist die Quote 1,32 von Tipico und Mybet schon die beste. Dagegen fällt die beste Quote 3,60 von Betvictor für Fußballwetten auf Under 2,5 schon sehr hoch aus.

Die Bilanz von Dortmund und Hoffenheim

Bislang standen sich beide Vereine 19-mal gegenüber. Mit acht Siegen spricht die Bilanz für den BVB, während es Hoffenheim bei sieben Unentschieden nur auf vier Erfolge bringt. In Dortmund gewann Hoffenheim nur eines von zehn Gastspielen, kassierte bei drei Remis aber sechs Niederlagen. Just der eine Sieg war aber enorm wichtig. Ohne das 2:1 am letzten Spieltag der Saison 2012/13 wäre Hoffenheim in die 2. Bundesliga abgestiegen, konnte sich so aber letztlich über die Relegation retten.

Vorschau auf Borussia Dortmund – TSG 1899 Hoffenheim

Für Dortmund wäre das Verpassen des dritten Platzes sicher schwerwiegender und würde die Kaderplanung für die neue Saison wegen der höheren Kostenstruktur im Kader sicher nicht vereinfachen. Für Hoffenheim ist dagegen die erstmalige Qualifikation für die Europa League schon ein Erfolg, der nun gekrönt werden könnte. Und Hoffenheim besitzt mit einem Punkt Vorsprung die bessere Ausgangslage, in der der TSG ein Unentschieden durchaus reichen könnte.

Borussia Dortmund

Kein Nachteil für den BVB dürfte es sein, dass die Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel nach einem April voll mit englischen Wochen in Champions League und DFB-Pokal eine gesamte Trainingswoche den Fokus auf die Partie gegen Hoffenheim richten kann. Und anders als beim 0:0 am vergangenen Wochenende gegen den 1. FC Köln wird die Borussia dann mit der besten Elf antreten. Ousmane Dembele, Lukasz Piszczek oder Raphael Guerreiro, die gegen Köln nur eingewechselt wurden, dürften wieder in die Startelf rücken. Auch mit diesem Trio muss der BVB aber vor allem an seiner Chancenverwertung arbeiten, die schon seit längerem ein Problem ist. Denn auch gegen Köln wären die Möglichkeiten zum Sieg durchaus vorhanden gewesen.

32. Spieltag

Fr., 05.05.
1. FC Köln : SV Werder Bremen
Sa., 06.05.
FC Bayern München : SV Darmstadt 98
Borussia Dortmund : TSG 1899 Hoffenheim
Borussia Mönchengladbach : FC Augsburg
FC Ingolstadt 04 : Bayer 04 Leverkusen
Eintracht Frankfurt : VfL Wolfsburg
Hertha BSC Berlin : RB Leipzig
So., 07.05.
Hamburger SV : 1. FSV Mainz 05
SC Freiburg : FC Schalke 04

Die Partie Borussia Dortmund gegen die TSG 1899 Hoffenheim wird ausschließlich bei Sky live übertragen.

Hoffenheim gegen Bayern Quoten zum Spitzenspiel

03.04.2017

TSG - FCB QuoteBundesliga, 27. Spieltag: Hoffenheim fordert den FC Bayern

Mit dem 3:1-Sieg am Freitagabend bei Verfolger Hertha BSC hat die TSG 1899 Hoffenheim ihre Chancen auf Qualifikation für die Champions League deutlich erhöht. Acht Punkte liegen die bislang noch nie auf internationaler Ebene vertretenen Kraichgauer nun vor Platz fünf. Und somit hat die TSG damit die besten Karten, zumindest als Tabellenvierter die Play-offs zur Königsklasse zu spielen. Am 27. Spieltag erwartet Hoffenheim nun den schon so gut wie sicher als Deutschen Meister feststehenden FC Bayern München, gegen den ein weiterer Dreier natürlich Gold wert wäre.

Quotenvergleich Hoffenheim - Bayern München

Wetten:
Sieg Hoffenheim:
Unentschieden:
Sieg Bayern:
Spitzenquote:
6.00
4.40
1.62
Bookie:
www.tipico.com
www.mybet.com
sportingbet.com

Die Quoten auf Hoffenheim gegen Bayern

Die Buchmacher glauben aber nicht unbedingt an einen Hoffenheimer Sieg gegen den FC Bayern, wie die Wettquoten für dieses Spitzenspiel verdeutlichen. Für Wetten auf einen Heimsieg der TSG 1899 Hoffenheim bietet Tipico die beste Quote 6,00, die fraglos lukrativ ist. Wohingegen für Tipps auf einen Sieg des FC Bayern maximal die bei Sportingbet erhältliche Quote 1,62 drin ist. Wer an ein Unentschieden wie im Hinspiel in der Allianz Arena glaubt, sollte sich derweil bei Tipico oder Mybet die Quote 4,40 sichern.

Über-Unter-Wetten auf Hoffenheim gegen Bayern

Angesichts der beiderseits starken Offensivreihen verwundert es nicht, dass die Buchmacher mit einigen Toren rechnen. Zu erkennen ist dies anhand der Quoten für Wetten auf Over/Under 2,5. So gibt es für Over 2,5 maximal die von Unibet offerierte Quote 1,60. Im Gegensatz dazu fällt die Spitzenquote 2,40 von Tipico, Mybet und Betvictor für Under 2,5 schon um einiges höher aus.

Über-Unter-Wetten auf Hoffenheim gegen Bayern

Dass die Buchmacher Hoffenheim gegen den FC Bayern nicht unbedingt einen Sieg zutrauen, hat zum Teil sicherlich auch mit der Historie dieses Duells zu tun. Denn von den bisherigen 17 Begegnungen konnte Hoffenheim keine einzige gewinnen und kassierte bei fünf Unentschieden zwölf Niederlagen. Auch vor eigenem Publikum liest sich die Statistik mit drei Remis und fünf Pleiten alles andere als gut. Hoffenheim war einige Male durchaus nahe am ersten Sieg gegen die Bayern, konnte am Ende aber dann doch nie den großen Wurf landen.

TSG 1899 Hoffenheim

Besonders im Blickpunkt stehen am Dienstagabend mit Sebastian Rudy und Niklas Süle zwei Hoffenheimer, deren Wechsel nach München seit Monaten beschlossene Sache ist. Beide wollen sich aber mit dem größtmöglichen Erfolg, also dem Einzug in die Champions League, aus dem Kraichgau verabschieden. Süle hätte sicherlich auch nichts dagegen, genau wie am Freitagabend in Berlin wieder mit einem Distanzschuss zu treffen und so seiner Mannschaft den Weg zum Sieg zu bereiten. Mit Sandro Wagner würde ein ehemaliger Münchner, der aus seiner besonderen Beziehung zum FC Bayern nie ein Geheimnis macht, sicher liebend gerne ebenfalls seinen Beitrag zu drei weiteren Punkten leisten.

Ausgangssituation zu Hoffenheim gegen Bayern

RB Leipzig und Borussia Dortmund, die beiden direkten Rivalen um die Plätze zwei und drei und damit das Direktticket für die Champions League, agieren nicht wirklich konstant. Daher darf die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann aber durchaus auch hoffen, um die Ausscheidungsspiele, in denen ein schweres Kaliber drohen könnte, herumzukommen.

27. Spieltag

Di., 04.04.
Borussia Dortmund : Hamburger SV
1. FC Köln : Eintracht Frankfurt
SV Werder Bremen : FC Schalke 04
TSG 1899 Hoffenheim : FC Bayern München
Mi., 05.04.
Borussia Mönchengladbach : Hertha BSC Berlin
1. FSV Mainz 05 : RB Leipzig
VfL Wolfsburg : SC Freiburg
FC Augsburg : FC Ingolstadt 04
SV Darmstadt 98 : Bayer 04 Leverkusen

Die Partie TSG 1899 Hoffenheim gegen den FC Bayern München wird ausschließlich von Sky live übertragen.

Neue Tipps