www.sport-wetten-tipps.com - Bundesliga, Wettbüros, Fußballwetten, Quoten

Hoffenheim gegen Bayern Quoten zum Spitzenspiel

03.04.2017

TSG - FCB QuoteBundesliga, 27. Spieltag: Hoffenheim fordert den FC Bayern

Mit dem 3:1-Sieg am Freitagabend bei Verfolger Hertha BSC hat die TSG 1899 Hoffenheim ihre Chancen auf Qualifikation für die Champions League deutlich erhöht. Acht Punkte liegen die bislang noch nie auf internationaler Ebene vertretenen Kraichgauer nun vor Platz fünf. Und somit hat die TSG damit die besten Karten, zumindest als Tabellenvierter die Play-offs zur Königsklasse zu spielen. Am 27. Spieltag erwartet Hoffenheim nun den schon so gut wie sicher als Deutschen Meister feststehenden FC Bayern München, gegen den ein weiterer Dreier natürlich Gold wert wäre.

Quotenvergleich Hoffenheim - Bayern München

Wetten:
Sieg Hoffenheim:
Unentschieden:
Sieg Bayern:
Spitzenquote:
6.00
4.40
1.62
Bookie:
www.tipico.com
www.mybet.com
sportingbet.com

Die Quoten auf Hoffenheim gegen Bayern

Die Buchmacher glauben aber nicht unbedingt an einen Hoffenheimer Sieg gegen den FC Bayern, wie die Wettquoten für dieses Spitzenspiel verdeutlichen. Für Wetten auf einen Heimsieg der TSG 1899 Hoffenheim bietet Tipico die beste Quote 6,00, die fraglos lukrativ ist. Wohingegen für Tipps auf einen Sieg des FC Bayern maximal die bei Sportingbet erhältliche Quote 1,62 drin ist. Wer an ein Unentschieden wie im Hinspiel in der Allianz Arena glaubt, sollte sich derweil bei Tipico oder Mybet die Quote 4,40 sichern.

Über-Unter-Wetten auf Hoffenheim gegen Bayern

Angesichts der beiderseits starken Offensivreihen verwundert es nicht, dass die Buchmacher mit einigen Toren rechnen. Zu erkennen ist dies anhand der Quoten für Wetten auf Over/Under 2,5. So gibt es für Over 2,5 maximal die von Unibet offerierte Quote 1,60. Im Gegensatz dazu fällt die Spitzenquote 2,40 von Tipico, Mybet und Betvictor für Under 2,5 schon um einiges höher aus.

Über-Unter-Wetten auf Hoffenheim gegen Bayern

Dass die Buchmacher Hoffenheim gegen den FC Bayern nicht unbedingt einen Sieg zutrauen, hat zum Teil sicherlich auch mit der Historie dieses Duells zu tun. Denn von den bisherigen 17 Begegnungen konnte Hoffenheim keine einzige gewinnen und kassierte bei fünf Unentschieden zwölf Niederlagen. Auch vor eigenem Publikum liest sich die Statistik mit drei Remis und fünf Pleiten alles andere als gut. Hoffenheim war einige Male durchaus nahe am ersten Sieg gegen die Bayern, konnte am Ende aber dann doch nie den großen Wurf landen.

TSG 1899 Hoffenheim

Besonders im Blickpunkt stehen am Dienstagabend mit Sebastian Rudy und Niklas Süle zwei Hoffenheimer, deren Wechsel nach München seit Monaten beschlossene Sache ist. Beide wollen sich aber mit dem größtmöglichen Erfolg, also dem Einzug in die Champions League, aus dem Kraichgau verabschieden. Süle hätte sicherlich auch nichts dagegen, genau wie am Freitagabend in Berlin wieder mit einem Distanzschuss zu treffen und so seiner Mannschaft den Weg zum Sieg zu bereiten. Mit Sandro Wagner würde ein ehemaliger Münchner, der aus seiner besonderen Beziehung zum FC Bayern nie ein Geheimnis macht, sicher liebend gerne ebenfalls seinen Beitrag zu drei weiteren Punkten leisten.

Ausgangssituation zu Hoffenheim gegen Bayern

RB Leipzig und Borussia Dortmund, die beiden direkten Rivalen um die Plätze zwei und drei und damit das Direktticket für die Champions League, agieren nicht wirklich konstant. Daher darf die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann aber durchaus auch hoffen, um die Ausscheidungsspiele, in denen ein schweres Kaliber drohen könnte, herumzukommen.

27. Spieltag

Di., 04.04.
Borussia Dortmund : Hamburger SV
1. FC Köln : Eintracht Frankfurt
SV Werder Bremen : FC Schalke 04
TSG 1899 Hoffenheim : FC Bayern München
Mi., 05.04.
Borussia Mönchengladbach : Hertha BSC Berlin
1. FSV Mainz 05 : RB Leipzig
VfL Wolfsburg : SC Freiburg
FC Augsburg : FC Ingolstadt 04
SV Darmstadt 98 : Bayer 04 Leverkusen

Die Partie TSG 1899 Hoffenheim gegen den FC Bayern München wird ausschließlich von Sky live übertragen.

Hoffenheim – Dortmund Quoten zum 15. Spieltag

17.12.2016

Hoffenheim - Dortmund QuotenBundesliga, 15. Spieltag: Hoffenheim auch gegen Dortmund ungeschlagen?

Zum Auftakt des 15. Spieltages der Bundesliga erwartet die TSG 1899 Hoffenheim am Freitagabend Borussia Dortmund zum Vefolgerduell des Tabellenvierten mit dem -sechsten. Beide liegen schon sieben bzw. sogar acht Punkte hinter dem Führungsduo Bayern München und RB Leipzig zurück, weshalb die Meisterschaft zumindest für den Moment kein wirkliches Thema ist, was in Hoffenheim indes ohnehin nie der Fall war.

Hoffenheim – Dortmund Quoten

In Hoffenheim sehen die Buchmacher Dortmund aber dennoch als Favoriten. So gibt es für Wetten auf einen Sieg des BVB maximal die von Tipico, Mybet und William Hill offerierte Quote 1,75, während für einen Tipp auf Hoffenheim bei Betway die schon deutlich höhere Top-Quote 4,75 drin ist. Wer daran glaubt, dass sich beide Vereine wie am letzten Wochenende unentschieden trennen, erhält die beste Quote 4,35 sowohl von Betsson als auch bei Betsafe.

Hoffenheim – Dortmund Quoten auf Über-Unter-Wetten

Mit 32 erzielten Toren stellt Dortmund die zweitbeste Offensive der Liga hinter dem FC Bayern und Hoffenheim liegt in diesem Ranking mit immerhin 25 Treffern auf Rang vier. Die Chancen auf einen unterhaltsamen Fußballabend in der Rhein-Neckar-Arena scheinen damit gegeben. Und auch die Buchmacher sind sich relativ sicher, dass es eine Begegnung mit einigen Toren geben wird. Das zeigt der Blick auf die Wettquoten für Over/Under 2,5. Für Over 2,5 ist die Quote 1,50 von Tipico, Mybet und Betway schon die höchste auf dem Markt. Für Under 2,5 ist derweil bei Betvictor im Falle eines richtigen Tipps sogar der 2,70-fache Einsatz möglich.

Bilanz Hoffenheim – Dortmund

Beide Vereine trafen bisher 18-mal aufeinander. Acht dieser Duelle hat der BVB für sich entschieden, der bei sechs Unentschieden und vier Niederlagen damit die bessere Statistik aufweist. In Hoffenheim stehen zwei Dortmunder Siegen allerdings drei Unentschieden und drei Niederlagen gegenüber. Die letzten drei Vergleiche in Sinsheim endeten indes alle ohne Sieger.

Ausgangssituation Hoffenheim – Dortmund

Nach den enttäuschenden Auswärtsspielen der letzten Wochen, einem 0:1 bei Eintracht Frankfurt und einem in letzter Minute geretteten 1:1 beim 1. FC Köln, will und muss Dortmund seine Auswärtsbilanz zwingend aufpolieren, um zumindest im Rennen um Platz drei beste Karten zu haben. Einfach dürfte es für die Borussia in Hoffenheim aber nicht werden, hat die heimische TSG in dieser Saison doch abgesehen von einem 1:2 nach Verlängerung im DFB-Pokal beim 1. FC Köln noch kein Spiel verloren.

Und die Elf von Trainer Julian Nagelsmann wird sicher alles daran setzen, diesen Nimbus zu wahren und die Serie mit in die Winterpause zu nehmen. Im Kraichgau ist man mit der Entwicklung vom Fast-Absteiger des Frühjahrs bis zum Anwärter auf einen Platz in der Champions League hochzufrieden. Das gilt für den bisherigen Saisonverlauf von Borussia Dortmund nur bedingt, hat der BVB doch schon zu viele Punkte liegen gelassen, gerade auswärts.

15. Spieltag

Fr., 16.12.
TSG 1899 Hoffenheim – Borussia Dortmund 2:2
Sa., 17.12.
FC Schalke 04 – SC Freiburg
1. FSV Mainz 05 – Hamburger SV
FC Augsburg – Borussia Mönchengladbach
SV Werder Bremen – 1. FC Köln
RB Leipzig – Hertha BSC Berlin
VfL Wolfsburg – Eintracht Frankfurt
So., 18.12.
SV Darmstadt 98 – FC Bayern München
Bayer 04 Leverkusen – FC Ingolstadt 04

Die Partie TSG 1899 Hoffenheim gegen Borussia Dortmund wird ausschließlich von Sky live übertragen.

Beste Quoten zum Spitzenspiel Bayern München – TSG Hoffenheim

05.11.2016

Quoten zum TopspielBundesliga, 10. Spieltag: FC Bayern erwartet Hoffenheim zum Top-Spiel

Am zehnten Spieltag der Bundesliga treffen mit dem FC Bayern München und der TSG 1899 Hoffenheim zwei der drei noch ungeschlagenen Vereine direkt aufeinander. Die Bayern führen die Tabelle mit 23 von 27 möglichen Punkten erwartungsgemäß an, während Hoffenheim mit nur vier Zählern weniger und zuletzt fünf Siegen in Folge eine der großen positiven Überraschungen darstellt. In München steht die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann nun aber vor der mit Abstand höchsten Hürde im bisherigen Saisonverlauf, zumindest was die Bundesliga angeht. Denn im DFB-Pokal hatte Hoffenheim beim 1. FC Köln (1:2 n.V.) auch schon einmal das Nachsehen.

Bayern – Hoffenheim Quoten

Obwohl es sich um das Duell Erster gegen Dritter und damit auf dem Papier um ein Top-Spiel handelt, sind die Rollen im Vorfeld der Partie FC Bayern gegen Hoffenheim klar verteilt. So gibt es für Wetten auf einen Heimsieg der Bayern maximal die von Bwin, www.bet-at-home.com und Ladbrokes offerierte Quote 1,18. Dagegen fällt die bei Unibet, www.bet365.com und Betsson erhältliche Spitzenquote 16,0 für Fußballwetten auf Hoffenheim schon beträchtlich höher aus. Für Tipps auf Unentschieden, womit beide ihren Nimbus der Ungeschlagenheit wahren könnten, führt derweil www.sportingbet.com mit 8,50 den Quotenvergleich an.

Handicap-Quoten Bayern – Hoffenheim

Nachdem die Münchner Offensivmaschinerie zuletzt wieder deutlich besser funktionierte als bei den drei sieglosen Spielen in Folge Ende September und Anfang Oktober halten die Buchmacher es für durchaus möglich, dass die Bayern wieder einen relativ deutlichen Sieg einfahren. Für Wetten auf einen Heimsieg bei Handicap 0:1, also einen Münchner Sieg mit mindestens zwei Toren Differenz, beträgt die bei Ladbrokes angebotene Top-Quote 1,50. Und auch bei Handicap 0:2 fällt die beste Quote 2,15 von Betclic noch etwas niedriger aus als unter diesen Umständen ein Tipp auf Hoffenheim, wofür Tipico im Erfolgsfall den 2,60-fachen Einsatz zurückzahlen würde.

Bilanz Bayern – Hoffenheim

Beide Vereine standen sich bisher 16-mal gegenüber und die Bilanz nach den ersten acht Hoffenheimer Bundesliga-Jahren liest sich aus Sicht der TSG gegen die Bayern alles andere als rosig. Bei zwölf Niederlagen und vier Unentschieden gelang Hoffenheim noch kein einziger Sieg gegen den Rekordmeister. In München kassierte Hoffenheim bei acht Anläufen sieben Niederlagen und nahm lediglich in der Saison 2013/14 ein 3:3 mit.

Vorschau Bayern – Hoffenheim

Weil nach dem Spiel gegen Hoffenheim eine Länderspielpause ansteht und zumindest die nicht (mehr) für ihre Auswahlmannschaft aktiven Spieler wie Philipp Lahm, Xabi Alonso oder Franck Ribery Gelegenheit zum Durchatmen haben, wird sich die Hoffenheimer Hoffnung auf eine bayerische B-Elf eher nicht erfüllen. Zwar ist durchaus denkbar, dass zwei der drei Stars auf der Bank bleiben, doch eine Rotation in diesem Umfang führt bei den Bayern nicht wirklich zu einem Qualitätsverlust. Nichtsdestotrotz wird Hoffenheim seine Chance suchen und sich den 1. FC Köln zum Vorbild nehmen, der den Bayern beim 1:1 in der Allianz Arena Anfang Oktober einen Punkt abgetrotzt hat.

10. Spieltag

Fr., 04.11.
Hertha BSC Berlin – Borussia Mönchengladbach 3:0
Sa., 05.11.
FC Bayern München – TSG 1899 Hoffenheim
Bayer 04 Leverkusen – SV Darmstadt 98
Hamburger SV – Borussia Dortmund
FC Ingolstadt 04 – FC Augsburg
Sport-Club Freiburg – VfL Wolfsburg
Eintracht Frankfurt – 1. FC Köln
So., 06.11.
RB Leipzig – 1. FSV Mainz 05
FC Schalke 04 – SV Werder Bremen

Die Partie FC Bayern München gegen die TSG 1899 Hoffenheim wird ausschließlich von Sky live übertragen.