www.sport-wetten-tipps.com - Bundesliga, Wettbüros, Fußballwetten, Quoten

Quoten zum Revierderby zwischen Schalke 04 und Borussia Dortmund

28.03.2017

Quoten Schalke gegen DortmundBundesliga, 26. Spieltag: Schalke erwartet Dortmund zum Revierderby

Nach der letzten Länderspielpause dieser Saison startet die Bundesliga gleich mit einer englischen Woche in die heiße Endphase, in der alle wesentlichen Entscheidungen fallen. So auch im Rennen um die internationalen Plätze, in das auch der FC Schalke 04 und Borussia Dortmund involviert sind.

Revierderby-Quoten auf Schalke gegen Dortmund

Bundesligatipp:
Sieg Schalke 04:
Unentschieden S04 - BVB:
Sieg Dortmund:
Beste Quote:
3.80
3.60
2.10
Wettbüro:
www.sportingbet.com
www.sportingbet.com
www.interwetten.com
Beide stehen sich am 26. Spieltag zum stets brisanten Revierderby gegenüber, in dem es diesmal auch um drei enorm wichtige Punkte geht.

Wetten auf Schalke 04 gegen Borussia Dortmund

Ins Revierderby gegen Dortmund geht Schalke indes zumindest bei den Buchmachern als relativ klarer Außenseiter. So gibt es für Wetten auf einen Schalker Heimsieg bei Sportingbet die Quote 3,80. Für einen Tipp auf den BVB erhält man maximal die bei Interwetten angebotene Quote 2,10. Wer an ein Remis zwischen Dortmund und Schalke glaubt, sollte seine Wette unterdessen mit der Quote 3,70 ebenfalls bei Sportingbet platzieren.

Torwetten auf Schalke 04 gegen Borussia Dortmund

Im Hinspiel am 9. Oktober bekamen die Zuschauer im Signal Iduna Park keine Tore zu sehen. Dennoch sind die Buchmacher vor dem Rückspiel zuversichtlich, dass die Partie eher torreich verlaufen wird. Das wird deutlich beim Blick auf die Wettquoten für Over/Under 2,5. So fällt die von Unibet offerierte Top-Quote 1,78 für Fußballwetten auf Over 2,5 deutlich niedriger aus als die beste Quote 2,10 von Mybet, Tipico und Interwetten für Wetten auf Under 2,5.

Die Bilanz zum Revierderby Schalke gegen Dortmund

Dortmund und Schalke standen sich bisher 171-mal gegenüber. Mit 67 Siegen hat Schalke in der Gesamtbilanz leicht die Nase vorne, während der BVB es bei 44 Unentschieden nur auf 60 Siege bringt. Betrachtet man indes nur die Bundesliga-Duelle der beiden Erzrivalen, spricht die Statistik mit 32 Siegen, 27 Remis und 30 Niederlagen leicht für Borussia Dortmund.

Ausgangssituation Schalke gegen Dortmund

Borussia Dortmund hat als Tabellendritter nur einen Punkt Vorsprung auf die TSG 1899 Hoffenheim. Zudem will sich der BVB unbedingt auf direktem Weg für die Champions League qualifizieren. Und überdies haben die Borussen auch noch den zweiten Platz im Blick, den das aktuell schwächelnde RB Leipzig belegt. Schalke hat derweil am letzten Spieltag den Rückstand auf den sechsten Platz auf nur noch vier Punkte verkürzen können und ist plötzlich zumindest im Kampf um die Europa League wieder dabei.

Vorschau für Schalke und Dortmund

Beiden Mannschaften steht ein richtig intensiver April bevor. Nach der englischen Woche in der Bundesliga muss Dortmund im Viertelfinale der Champions League zweimal gegen den AS Monaco ran, bevor dann auch noch das Halbfinale im DFB-Pokal beim FC Bayern München wartet. Im Pokal ist Schalke schon ausgeschieden, doch wenn sich der BVB mit Monaco misst, bekommt es Schalke im Viertelfinale der Europa League mit Ajax Amsterdam zu tun. 20 Jahre nach dem Triumph der legendären Eurofighter im UEFA-Cup wittert ganz Schalke die große Chance auf einen internationalen Titel. Dieser wäre zudem mit der direkten Qualifikation für die Champions League verbunden. Die Bundesliga aufgrund dieser Aussichten nicht zu vernachlässigen, dürfte da nicht ganz einfach fallen.

26. Spieltag

Fr., 31.03.
Hertha BSC Berlin – TSG 1899 Hoffenheim
Sa., 01.04.
FC Bayern München – FC Augsburg
FC Schalke 04 – Borussia Dortmund
SC Freiburg – SV Werder Bremen
RB Leipzig – SV Darmstadt 98
Hamburger SV – 1. FC Köln
Eintracht Frankfurt – Borussia Mönchengladbach
So., 02.04.
FC Ingolstadt 04 – 1. FSV Mainz 05
Bayer 04 Leverkusen – VfL Wolfsburg

Die Partie FC Schalke 04 gegen Borussia Dortmund wird ausschließlich von Sky live übertragen.

Revierduell mit Dortmund – Schalke Quoten zum 9. Spieltag

28.10.2016

Dortmund - Schalke QuotenBundesliga, 9. Spieltag: Revierderby zwischen Dortmund und Schalke

Der neunte Spieltag der Bundesliga wartet mit einem absoluten Highlight auf. Am Samstagabend um 18.30 Uhr erwartet Borussia Dortmund den FC Schalke 04 zum stets brisanten Revierderby, in dem es für beide Klubs nach einem nicht gerade optimalen Saisonstart um drei wichtige Punkte geht. Während der BVB nicht erneut patzen sollte, um den Anschluss an den FC Bayern München nicht schon frühzeitig zu verlieren, muss Schalke nach den fünf Niederlagen an den ersten fünf Spieltagen für eine erfolgreiche Aufholjagd schon eine längere Positivserie hinlegen.

Dortmund – Schalke Quoten

Für die Buchmacher ist der BVB mit einer maximalen Siegquote 1,53 von William Hill der relativ klare Favorit. Für Wetten auf den FC Schalke 04 sind derweil Unibet und Betway jeweils mit der Quote 6,50 erste Wahl. Wer an ein Remis zwischen BVB und S04 glaubt, hat mit Betsafe, Betsson und Betvictor gleich drei Buchmacher zur Auswahl, die die Top-Quote 4,80 offerieren.

Über-Unter-Quoten Dortmund – Schalke

Nachdem in den letzten vier Derbys immer drei oder mehr Tore fielen, geht die Tendenz der Buchmacher auch diesmal klar zu einer eher torreichen Begegnung. Das wird mit Blick auf die Quoten für Wetten auf Over/Under deutlich. So sind sich die Wettanbieter nahezu einig über eine Quote 1,50 für Over 2,5 und die Quote 2,60 für Under 2,5. Für Over 2,5 bieten unter anderem Bet365, Betvictor, Mybet und Tipico die beste Quote. Tipico und Mybet führen auch den Quotenvergleich für Under 2,5 an, gemeinsam mit Betsafe und Betsson.

Bilanz Revierderby Dortmund – Schalke

Dortmund und Schalke treffen insgesamt zum 171. Mal aufeinander. Mit 67 Siegen hat Schalke dabei die Nase ein Stück weit vorne, während Dortmund es bei 43 Remis nur auf 60 Erfolge bringt. In der Bundesliga sieht es allerdings etwas anders aus. Im deutschen Fußball-Oberhaus weist Dortmund mit 32 Siegen bei 26 Unentschieden und 30 Niederlagen die etwas bessere Bilanz auf.

Borussia Dortmund

Anders als beim 3:3 am vergangenen Wochenende in Ingolstadt dürfte Trainer Thomas Tuchel wieder seine derzeit beste Mannschaft aufbieten, wobei vieles aber davon abhängt, ob sich das prall gefüllte Lazarett lichtet und wie das Team die Partie im DFB-Pokal gegen den 1. FC Union Berlin übersteht. Sicher nicht dabei ist der nochmals gesperrte Emre Mor und auch hinter Marco Reus, Sokratis, Andre Schürrle, Raphael Guerreiro, Erik Durm, Marcel Schmelzer und Sven Bender stehen mehr oder weniger dicke Fragezeichen.

FC Schalke 04

Nachdem Schalke in den Jahren zuvor in Dortmund oft gut ausgesehen hat, haben die Königsblauen ihre letzten beiden Auftritte im Signal Iduna Park verloren. Um die in den ersten Wochen der Saison liegengelassenen Punkte zurückzuholen, muss Schalke im Laufe der Saison aber unerwartete Siege landen – in Dortmund bietet sich dazu eine erste Gelegenheit.

9. Spieltag

Fr., 28.10.
Borussia Mönchengladbach – Eintracht Frankfurt 0:0
Sa., 29.10.
1. FSV Mainz 05 – FC Ingolstadt 04
VfL Wolfsburg – Bayer 04 Leverkusen
FC Augsburg – FC Bayern München
SV Werder Bremen – SC Freiburg
SV Darmstadt 98 – RB Leipzig
Borussia Dortmund – FC Schalke 04
So., 30.10.
TSG 1899 Hoffenheim – Hertha BSC Berlin
1. FC Köln – Hamburger SV

Das Derby zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04 wird ausschließlich von Sky live übertragen.

Dortmund – Schalke Quoten zum 23. Spieltag

26.02.2015

Bundesliga Spieltag23. Spieltag der Bundesliga: Borussia Dortmund – Schalke 04

In Dortmund und Gelsenkirchen muss man derzeit keineswegs spitze sein, um mit dem Revierderby dennoch für den unumstrittenen Höhepunkt des kommenden Bundesliga-Wochenendes zu sorgen. Wann immer es nämlich „Lüdenscheid-Nord“ mit der Vertretung aus „Herne-West“ zu tun bekommt, ist unabhängig von den gerade verfügbaren spielerischen Qualitäten in jedem Falle der emotionale Ausnahmezustand garantiert.

Dortmund – Schalke Quoten zum 23. Spieltag

Vor dem Prestigeduell stimmt die Gastgeber nun jedoch optimistisch, dass ihr BVB aktuell im Aufschwung begriffen ist – während es im ersten Achtelfinale der Champions League bei Juventus Turin eine noch korrigierbares 1:2-Schlappe setzte, hat das Team von Jürgen Klopp in der Liga zuletzt wieder die obere Tabellenhälfte in den Blick genommen.

Dortmund – Schalke Quoten

Der kleine Lauf von drei Siegen in Serie genügte in jedem Falle schon einmal den Wettanbietern, um nun wie ein Mann hinter den Schwarz-Gelben zu stehen. Obwohl die letzten Dortmunder Heimspiele gegen den königsblauen Nachbarn zumeist alles anderes als glücklich verliefen, könnte die Favoritenstellung der Westfalen am Samstagnachmittag kaum größer sein.

Sieg Dortmund:

Dass der BVB nur eines der letzten sieben Revier-Derbys im heimischen Signal Iduna Park für sich entschied, schlägt in jedem Falle nicht auf die Prognosen der Buchmacher durch – selbst die absolute Best-Quote von 1,6 bei Interwetten.com deutet stattdessen darauf hin, dass der Gastgeber nun auch gegen den FC Schalke wieder einen enormen Nachholbedarf bezüglich eines Dreiers geltend macht.

Unentschieden BVB – S04:

Nachdem sich die Dortmunder beim Hinspiel in der Veltins Arena mit 1:2 geschlagen geben musste, wäre nun ein Punktgewinn sicherlich zu wenig, um die eigenen Anhänger rundum glücklich zu machen; auch der in Angriff genommenen Aufholjagd in Richtung internationaler Startplätze stünde ein derartiger Dämpfer natürlich nicht besonders gut zu Gesicht. Doch obwohl es sich beim FC Schalke durchaus um eine Spitzenmannschaft handelt, scheint die Gefahr eines solchen „Ausrutschers“ ohnehin gering zu sein – ansonsten würde Betvictor.com für ein Unentschieden wohl kaum eine Top-Quote von 4,6 riskieren.

Sieg Schalke:

Für einen Erfolg der Knappen gibt’s bei Bet365.com gar den 6,5-fachen Wetteinsatz zurück – eigentlich kaum zu glauben, wenn man auf die nach wie deutlich besseren tabellarischen Perspektiven der Gäste blickt. Wie das zumeist gute Abschneiden in Dortmund zeigt, können die hohen Gewinnchancen gewiss auch nicht auf einen möglichen BVB-Komplex zurückzuführen sein. Stattdessen scheint hier mächtig auf die Quoten durchzuschlagen, dass sich die Elf von Roberto di Matteo mit nur einem Zähler aus den jüngsten beiden Partien schon zuletzt nicht mehr ganz nach Plan verkaufte.

Torwetten Dortmund – Schalke

Angesichts der allen Statistiken spottenden Quotierungen scheinen die eigenen Gesetzmäßigkeiten eines Derbys offenbar auch die Prognosen der Wettanbieter zu betreffen. Fast ebenso irrational anmutende Quoten haben wir dann auch bei den Über-/Unter-Wetten entdeckt. Obwohl nur in einem der letzten fünf Revierderbys in Dortmund mehr als zwei Treffer fielen, sind die Bookies nun felsenfest von einem Torfestival am 23. Spieltag überzeugt:

Es fallen höchstens 2 Tore: Best-Quote von 2,35 bei Mybet-Sportwetten
Es fallen mindestens 3 Tore: Best-Quote von 1,67 bei BetVictor

23. Spieltag

Freitag, 27.02.2015
Bayern München – 1. FC Köln (20:30 Uhr)
Samstag, 28.02.2015
Borussia Dortmund – FC Schalke 04
Hannover 96 – VfB Stuttgart
Bayer 04 Leverkusen – SC Freiburg
TSG 1899 Hoffenheim – 1. FSV Mainz 05
Hertha BSC Berlin – FC Augsburg (alle 15:30 Uhr)
Eintracht Frankfurt – Hamburger SV (18:30 Uhr)
Sonntag, 01.03.2015
Bor. Mönchengladbach – SC Paderborn 07 (15:30 Uhr)
Werder Bremen – VfL Wolfsburg (17:30 Uhr)

Neue Tipps