www.sport-wetten-tipps.com - Bundesliga, Wettbüros, Fußballwetten, Quoten

DFB-Pokal Halbfinal-Quoten auf Bayern gegen Dortmund

25.04.2017

Quoten Bayern gegen DortmundDFB-Pokal, Halbfinale: FC Bayern München gegen Borussia Dortmund

Dreimal in den vergangenen fünf Jahren standen sich der FC Bayern München und Borussia Dortmund im Finale des DFB-Pokals gegenüber. In diesem Zeitraum schafften beide jeweils viermal den Sprung ins Endspiel. Die Bayern triumphierten dreimal (2013, 2014, 2016) während Dortmund nur 2012 den Pott in den Nachthimmel über dem Berliner Olympiastadion stemmen durfte. Wenn in diesem Jahr am 27. Mai der neue Pokalsieger ermittelt wird, wird wieder eines der beiden deutschen Top-Teams auf dem Rasen stehen.

Halbfinale DFB-Pokal mit Bayern gegen Dortmund

DFB-Pokal Tipp:
Sieg Bayern:
Unentschieden FCB - S04:
Sieg Dortmund:
Beste Quote:
1.50
4.75
6.00
Beim Bookie:
www.tipico.com
www.bwin.com
www.tipico.com
Beide allerdings nicht, da die Bayern und der BVB diesmal schon im Halbfinale aufeinandertreffen. Bei der Auslosung hatten die Münchner dabei etwas mehr Glück, findet das Vorschlussrundenduell doch in der Allianz Arena statt.

Die Quoten auf Bayern München gegen Borussia Dortmund

Für die Buchmacher ist der FC Bayern wohl nicht zuletzt wegen des Heimvorteils der relativ klare Favorit. Für Wetten auf einen Heimsieg der Münchner gibt es maximal die von Bwin offerierte Quote 1,45. Der Sportwetten Anbieter Tipico bietet bei einer richtigen Fußballwette auf den BVB hingegen den sechsfachen Einsatz. Wer an ein Unentschieden und damit eine Entscheidung erst in der Verlängerung oder gar im Elfmeterschießen glaubt, ist mit der Quote 4,80 ebenfalls von Bwin am besten bedient.

Langzeitquoten auf den DFB-Pokal Sieger

Klar ist für die Buchmacher, dass der Sieger des Duells Bayern gegen Dortmund als Favorit ins DFB-Pokal Endspiel geht. Dort wartet dann der Gewinner der Paarung Borussia Mönchengladbach gegen Eintracht Frankfurt. Deutlich wird dies anhand der Quoten für Langzeitwetten auf den DFB-Pokalsieger. So ist die von Betvictor offerierte Quote 1,50 für Wetten auf den Pokalsieger FC Bayern schon die beste auf dem Markt. Für Tipps auf den BVB führt Bet365 mit der 5,00 den Quotenvergleich an. Die Top-Quoten für Pokalwetten auf Gladbach (8,00 bei Betvictor und Bet365) und Frankfurt (21,0 bei Bet365) fallen im Vergleich dazu schon um einiges höher aus.

Die Bilanz zwischen Bayern und Dortmund

Exklusive des Bundesliga-Duells am 8. April standen sich beide Vereine bisher 114-mal gegenüber. Die Bilanz spricht mit 52 Siegen relativ deutlich für den FC Bayern, während es der BVB bei 33 Unentschieden nur auf 29 Erfolge bringt. In München stehen 31 Heimsiegen und 13 Unentschieden sogar nur neun Siege des BVB gegenüber. Das letzte Pokal-Duell beider Teams in der Allianz Arena ist den Fans der Borussia aber noch in guter Erinnerung. Im Pokal-Halbfinale der Saison 2015/16 glich zunächst Pierre-Emerick Aubameyang die Bayern-Führung durch Robert Lewandowski aus und dann gewann Dortmund in einem denkwürdigen Elfmeterschießen mit 2:0. Alle vier Schützen des FC Bayern – Philipp Lahm, Xabi Alonso, Mario Götze und Manuel Neuer – brachten den Ball nicht im BVB-Tor unter.

Das Pokal-Duell findet in mitten der richtig heißen Phase zwischen dem 30. und 31. Spieltag der Bundesliga sowie eine Woche nach dem Viertelfinal-Rückspiel der Champions League statt. Nichtsdestotrotz werden beide Teams in Bestbesetzung erwartet.

DFB-Pokal Halbfinale

Dienstag, 25.04.
Borussia M’gladbach – Eintracht Frankfurt
Mittwoch, 26.04.
Bayern München – Borussia Dortmund

Nach dem 4:1 am 28. Spieltag der Bundesliga ist der Borussia vermutlich im Halbfinale des DFB Pokals auch nichts zu zutrauen. So dominant ist der FC Bayern München zu hause. Aber der Pokal hat ja bekanntlich seine eigenen Gesetze. Die Partie FC Bayern München gegen Borussia Dortmund wird live von Sky und auch von der ARD übertragen.

Und just am 30. Spieltag der Fussball Bundesliga holt der FSV Mainz 05 einen Punkt in München. Nach den beiden Niederlagen gegen Real Madrid, scheint der FC Bayern doch eine kleine Schwächephase zu haben. Aber ob Dortmund diese nutzen kann? Das Selbstvertrauen ist nach dem 3:2 in Gladbach mit Sicherheit sehr gut. Man darf gespannt sein.

Quoten zum Borussen-Duell zwischen Gladbach und Dortmund

16.04.2017

Wettquoten auf Gladbach gegen DortmundBundesliga, 30. Spieltag: Gladbach erwartet Dortmund zum Borussen-Duell

In die laufende Saison sind Borussia Mönchengladbach und Borussia Dortmund als Teilnehmer an der Champions League gestartet. Ginge es nach beiden Vereinen, wäre das auch kommende Saison der Fall. Allerdings hat Gladbach schon jetzt keine Chance mehr, noch unter die ersten Vier zu kommen. Immerhin aber hat die Borussia dank einer im Vergleich zur äußerst mäßigen Hinrunde deutlich verbesserten Rückserie wieder die Möglichkeit, zumindest noch in die Europa League einzuziehen. Dortmund liefert sich derweil einen Zweikampf mit der TSG 1899 Hoffenheim um den dritten Platz, während der FC Bayern München und RB Leipzig schon enteilt sind. Bei einem Punkt Rückstand auf Hoffenheim darf sich der BVB nun bei der Partie in Gladbach keinen Ausrutscher erlauben. Denn Rang vier und damit nur die Play-offs zur Königsklasse sind ja nicht das Ziel.

Die Quoten auf Mönchengladbach gegen Dortmund

Die Buchmacher sehen im Borussen-Duell den Gast aus Dortmund in einer leichten Favoritenrolle. Für Wetten auf einen Sieg des BVB gibt es maximal die bei Interwetten erhältliche Quote 2,10. Die Top-Quote 3,50 von Tipico auf einen Gladbacher Sieg ist hingegen signifikant höher. Wer an ein Unentschieden glaubt, ist derweil mit der Quote 4,00 von Bet365 am besten bedient.

Über-Unter-Quoten auf M’gladbach gegen Dortmund

Am vergangenen Wochenende hat sich Gladbach in Hoffenheim einen spektakulären, letztlich aber mit 3:5 verlorenen Schlagabtausch geliefert. Deutlich wurde dabei zum einen wieder die enorme Offensivqualität der Fohlen-Elf, die zum anderen aber defensiv immer wieder Probleme offenbart. Für Dortmund gilt ähnliches, weshalb die Erwartung der Buchmacher, dass es beim direkten Duell relativ viele Treffer geben wird, nicht unbedingt überrascht. Für Fußballwetten auf Over 2,5 ist jedenfalls die Quote 1,60 von Bet365 und Tipico schon die beste, während für Wetten auf Under 2,5 bei Betvictor sogar der 2,45-fache Einsatz drin ist.

Die Bilanz zwischen Borussia M’gladbach und Borussia Dortmund

Beide Vereine standen sich bisher schon 114-mal gegenüber. Mit 46 Siegen kann der BVB dabei auf die bessere Bilanz verweisen, während es Gladbach bei 35 Unentschieden nur auf 33 Erfolge bringt. In Mönchengladbach allerdings hat die Fohlen-Elf mit 22 Siegen bei 21 Remis und nur 14 Dortmunder Auswärtssiegen relativ klar die Nase vorne. Die jüngsten drei Vergleiche, zwei davon in Dortmund und einen im Borussia-Park entschied indes der BVB für sich und erzielte dabei jeweils drei oder mehr Tore.

Situation von Borussia Dortmund

Hoffnung auf viele Tore macht vor allem auch das Comeback von Marco Reus. Am letzten Wochenende netzte er nach wochenlanger Verletzungspause schon in der zweiten Minute gegen Eintracht Frankfurt mit einem sehenswerten Hackentreffer ein. An alter Wirkungsstätte würde er natürlich gerne nachlegen. Abzuwarten bleibt freilich, in welcher Verfassung der BVB nur drei Tage nach dem Rückspiel im Viertelfinale der Champions League beim AS Monaco antritt. Eine größere Rotation dürfte es wegen der Wichtigkeit des Spiels eher nicht geben.

30. Spieltag

Fr., 21.04.
1. FC Köln : TSG 1899 Hoffenheim
Sa., 22.04.
FC Bayern München : 1. FSV Mainz 05
Hertha BSC Berlin : VfL Wolfsburg
Hamburger SV : SV Darmstadt 98
FC Ingolstadt 04 : SV Werder Bremen
Eintracht Frankfurt : FC Augsburg
Borussia Mönchengladbach : Borussia Dortmund
So., 23.04.
SC Freiburg : Bayer 04 Leverkusen
FC Schalke 04 : RB Leipzig

Die Partie Borussia Mönchengladbach gegen Borussia Dortmund wird ausschließlich von Sky live übertragen. Anstoß ist am 22. April um 18.30 Uhr.

Quoten zum Spitzenspiel zwischen Bayern und Dortmund

07.04.2017

Wettquoten auf Bayern gegen DortmundBundesliga, 28. Spieltag: Borussia Dortmund zu Gast beim FC Bayern München

Im Rahmen des 28. Spieltages der Bundesliga steigt wieder einmal der deutsche Clasico zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund. Beide treffen sich Ende April auch im Halbfinale des DFB-Pokals wieder. In der Bundesliga geht es für beide um mehr oder weniger wichtige drei Punkte.

Bayern gegen Dortmund Quoten aktuell

Spitzenspiel:
Sieg Bayern:
Unentschieden FCB - BVB:
Sieg Dortmund:
Aktuelle Quote:
1.70
4.25
5.50
Buchmacher:
www.interwetten.com
www.mybet.com
www.bwin.com

Bayern München gegen Borussia Dortmund Quoten

Die Buchmacher sehen Dortmund aber trotz des größeren Drucks als relativ klaren Außenseiter. So gibt es für Wetten auf einen Heimsieg des FC Bayern maximal die Quote 1,70 von Interwetten. Auf der anderen Seite kann man sich bei Bwin die schon sehr lukrative Quote 5,50 sichern, wenn man an einen Erfolg des BVB glaubt. Für Wetten auf Unentschieden stammt die beste Quote 4,25 von Mybet.

Bayern gegen Dortmund mit Über-Unter-Quoten

Einige der vergangenen Duelle zwischen FCB und BVB waren von der Taktik geprägt und für die Zuschauer nicht unbedingt schön anzusehen. Oft bekam das Publikum in jüngerer Vergangenheit aber auch tollen Offensivfußball und einige Tore zu sehen. Auch diesmal geht die Tendenz der Buchmacher eher zu einer torreichen Begegnung, wie die Quoten für Fußballwetten auf Over/Under zeigen. Für Wetten auf Over 2,5 ist die Quote 1,70 von Bet365, Mybet und Tipico schon die beste auf dem Markt, während für Under 2,5 bei Betsafe und Betsson die schon deutlich höhere Top-Quote 2,20 drin ist.

Die Bilanz zwischen Bayern und Dortmund

Bislang standen sich beide Vereine 114-mal gegenüber, wobei die Bilanz mit 52 Siegen, 33 Unentschieden und nur 29 Niederlagen klar für die Bayern spricht, die es zu Hause sogar auf 31 Siege bei 13 Remis und lediglich neun Pleiten bringen. In den letzten Jahren war der BVB aber zumindest in den Direktduellen ein Kontrahent auf Augenhöhe. Bei drei Unentschieden gewannen beide wettbewerbsübergreifend jeweils zehn der letzten 23 Begegnungen.

Vorschau auf Bayern gegen Bor. Dortmund

Die Champions League spielt in der Spielvorbereitung beider Trainer sicherlich auch eine Rolle. Hier könnte sich Bayern-Coach Carlo Ancelotti mit Blick auf die Tabelle problemlos erlauben, den einen oder anderen Spieler für das Viertelfinal-Hinspiel am Mittwoch gegen Real Madrid zu schonen. BVB-Trainer Thomas Tuchel hat durchaus auch einige Optionen aber nur einen Tag weniger Zeit zur Regeneration. Die Partie gegen den AS Monaco steht nämlich bereits am Dienstag auf dem Programm, aber dennoch dürfte die Borussia in der Allianz Arena in Bestbesetzung antreten.

Tabellensituation von Dortmund und Bayern

Während sich die Bayern ihre fünfte Meisterschaft in Folge auch im Falle eines Patzers gegen den BVB kaum mehr nehmen lassen werden, hat die Borussia im Kampf um die direkte Qualifikation für die Champions League nichts zu verschenken. RB Leipzig und die TSG 1899 Hoffenheim sind im Kampf um die Plätze zwei und drei, die anders als Rang vier die direkte Teilnahme an der Gruppenphase der nächstjährigen Königsklasse bedeuten, starke Konkurrenten und dem BVB richtig gefährlich geworden.

28. Spieltag

Fr., 07.04.
Eintracht Frankfurt : SV Werder Bremen
Sa., 08.04.
FC Schalke 04 : VfL Wolfsburg
1. FC Köln : Borussia Mönchengladbach
Hamburger SV : TSG 1899 Hoffenheim
SC Freiburg : 1. FSV Mainz 05
RB Leipzig : Bayer 04 Leverkusen
FC Bayern München : Borussia Dortmund
So., 09.04.
Hertha BSC Berlin : FC Augsburg
FC Ingolstadt 04 : SV Darmstadt 98

Die Partie FC Bayern München gegen Borussia Dortmund wird ausschließlich von Sky live übertragen.

Neue Tipps