www.sport-wetten-tipps.com - Bundesliga, Wettbüros, Fußballwetten, Quoten

Quoten EM 1/4-Finale Deutschland – Griechenland

Wetten EM ViertelfinaleWetten EM 2012 Viertelfinale: Deutschland gegen Griechenland klarer Favorit der online Wettbüros und EM-Buchmacher

Während sich Deutschland in der Todesgruppe B wie erwartet durchgesetzt und bei der EM 2012 die zugedachte Rolle als Mitfavorit bislang bestens ausgefüllt hat, steht Griechenland überraschend unter den besten acht Mannschaften, nachdem die Hellenen am letzten Gruppenspieltag die hochgewetteten Russen mit 1:0 bezwingen und so noch auf Platz zwei der Gruppe A springen konnten.

Quoten EM Viertelfinale Deutschland – Griechenland !

Im EM-Viertelfinale in Danzig unweit des deutschen Mannschaftsquartiers sind die Rollen nun klar verteilt. Die DFB-Elf ist klarer Favorit wie auch ein Blick auf die EM-Quoten der Buchmacher zeigt. Ein deutscher Erfolg brächte bei Bet365 und Ladbrokes so maximal die Quote 1,36, wohingegen ein griechischer Sieg nach 90 Minuten bei William Hill sogar mit der Quote 11,0 geführt wird.

1) Sieg Deutschland: Beste Quote von 1.35 bei Interwetten und Tipico zu tippen
X) Unentschieden GER-GRE: Bet365 bietet die Bestquote von 5,5-fach an
2) Sieg Griechenland: Höchste Quote von BetVictor und der Bwin Sportwetten-Arena mit 12-fach

Die EM Viertelfinalbegegnungen im Überblick:
Donnerstag, 21.06.: Tschechien – Portugal: 0-1
Freitag, 22.06.: Deutschland – Griechenland: 4-2
Samstag, 23.06.: Spanien – Frankreich
Sonntag, 24.06.: England – Italien

Kann die deutsche Mannschaft aber an ihre bisher gezeigten Leistungen anknüpfen, dürfte das Weiterkommen mehr als wahrscheinlich sein, zumal Bundestrainer Joachim Löw weiter aus dem Vollen schöpfen kann. Im Vergleich zum 2:1 gegen Dänemark kehrt auch der am Sonntag noch gelbgesperrte Jerome Boateng zurück, doch ob der Profi des FC Bayern München auf seine angestammte rechte Abwehrseite zurückkehrt, ist fraglich, nachdem sein Vertreter Lars Bender gegen die Dänen nicht nur defensiv eine solide Partie ablieferte, sondern überdies mit seinem Treffer zum 2:1 auch offensiv glänzte und die letzten Zweifel am Weiterkommen beseitigte. Die Kritik an seiner Aufstellung ausgeräumt hat auch Lukas Podolski mit dem Führungstor gegen Dänemark in seinem 100. Länderspiel. Somit ist wahrscheinlich, dass Löw auch auf dem linken Flügel weiter auf Änderungen verzichtet.

Griechenland hat derweil einen schwerwiegenden Ausfall zu verkraften. So muss Kapitän Georgios Karagounis, der gegen Russland das goldene 1:0 erzielte, dann aber später fälschlicherweise wegen einer angeblichen Schwalbe seine zweite gelbe Karte des Turniers erhielt, zusehen. Grundsätzlich werden die vom Portugiesen Fernando Santos trainierten Griechen gewohnt defensiv beginnen und versuchen, über Konter und Standardsituationen zum Erfolg zu kommen.



"Quoten EM 1/4-Finale Deutschland – Griechenland" eingeordnet am 22.06.2012 unter: Deutschland, Portugal, Spanien, Torwetten