www.sport-wetten-tipps.com - Bundesliga, Wettbüros, Fußballwetten, Quoten

Dortmund – Gladbach Quoten zum 13. Spieltag

Dortmund - Gladbach WettenBundesliga, 13. Spieltag: Dortmund und Gladbach im Borussen-Duell unter Zugzwang

Mit Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach stehen sich drei Wochen vor Weihnachten im Rahmen des 13. Spieltages der Bundesliga zwei Vereine gegenüber, die international ihre Ziele für dieses Jahr schon erreicht haben, die national aber den Erwartungen hinterherhinken. Dortmund steht vor dem Endspiel um den Gruppensieg bei Real Madrid schon im Achtelfinale der Champions League. Borussia M’gladbach hat sich zumindest den dritten Platz und damit das Überwintern in der Europa League gesichert, was in einer Gruppe mit dem FC Barcelona und Manchester City von Anfang an als das Maximum galt.

Dortmund – Gladbach Quoten

Ins direkte Borussen-Duell geht Dortmund mit einer maximalen Quote 1,50, die bei Betway, Betvictor und Tipico erhältlich ist, als relativ klarer Favorit. Wetten auf Gladbach schließt man derweil am besten bei bet365 mit der schon deutlich höheren Quote 8,00 ab. Wer an ein Unentschieden glaubt, ist wiederum mit Betvictor und der Quote 4,80 am besten bedient.

Über-Unter-Quoten Dortmund – Gladbach

Von der Partie Dortmund gegen Gladbach versprechen sich die Buchmacher zudem eine sehr unterhaltsame Partie, wie die Quoten für Wetten auf Over/Under 2,5 zeigen. So gibt es für Over 2,5 maximal die von zahlreichen Buchmachern wie bet365, Tipico, Betway, Betvictor oder Ladbrokes angebotene Quote 1,50, wohingegen die Top-Quote 2,65 von Betsson und Betsafe für Under 2,5 schon deutlich höher ausfällt.

Bilanz Dortmund – Gladbach

Dortmund und Gladbach standen sich bisher 113-mal gegenüber. Mit 45 Siegen weist der BVB die etwas bessere Bilanz auf, während Gladbach bei 35 Unentschieden erst 33 Erfolge vorweisen kann. In Dortmund liest sich die Statistik mit 30 Siegen des BVB, 14 Unentschieden und nur elf Erfolgen der Borussia vom Niederrhein noch ein Stückchen deutlicher.

Borussia Mönchengladbach

Am vergangenen Wochenende mussten beide Vereine indes Enttäuschungen wegstecken. Während Dortmund bei Eintracht Frankfurt sogar mit 1:2 verlor, verspielte Gladbach im dritten Heimspiel binnen einer Woche eine Führung. Nach der bitteren 1:2-Niederlage im Derby gegen den 1. FC Köln und einem 1:1 gegen Manchester City reichte es auch gegen die TSG 1899 Hoffenheim am Ende nur zu einem 1:1. Und obwohl die Zwischenbilanz fernab von den internationalen Plätzen alles andere als gut ausfällt, sitzt der im Umfeld nicht unkritisch gesehene Trainer Andre Schubert weiterhin sicher im Sattel. Klar ist aber auch, dass Schubert noch vor Weihnachten punkten sollte, um eine unruhige Winterpause und fortwährende Trainerdiskussionen zu verhindern. Ebenso sicher ist aber auch, dass die Aufgabe im Signal Iduna Park alles andere als einfach wird, zumal der BVB auf Wiedergutmachung aus sein dürfte.

Ausgangssituation Dortmund – Gladbach

In der Bundesliga weist Dortmund schon neun Punkte Rückstand auf Überraschungsspitzenreiter RB Leipzig auf, während Gladbach sogar nur auf Rang 13 steht und damit weit entfernt ist von einer erneuten Qualifikation für Europa.

13. Spieltag

Fr., 02.12.
1. FSV Mainz 05 – FC Bayern München
Sa., 03.12.
Borussia Dortmund – Borussia Mönchengladbach
Bayer 04 Leverkusen – SC Freiburg
VfL Wolfsburg – Hertha BSC Berlin
SV Werder Bremen – FC Ingolstadt 04
TSG 1899 Hoffenheim – 1. FC Köln
RB Leipzig – FC Schalke 04
So., 04.12.
SV Darmstadt 98 – Hamburger SV
FC Augsburg – Eintracht Frankfurt

Die Partie Borussia Dortmund gegen Borussia Mönchengladbach wird ausschließlich bei Sky live übertragen.



"Dortmund – Gladbach Quoten zum 13. Spieltag" eingeordnet am 01.12.2016 unter: 13.Spieltag, Über-Unter-Wetten