www.sport-wetten-tipps.com - Bundesliga, Wettbüros, Fußballwetten, Quoten

Quoten zum Fußball-Klassiker Italien gegen Deutschland

13.11.2016

Quote Italien Quote DeutschlandKlassiker Italien gegen Deutschland zum Ende des Länderspieljahres

Zum Abschluss des Länderspieljahres 2016 dürfen sich die Fußballfans noch einmal auf einen Klassiker freuen. Am Dienstagabend treffen Italien und Deutschland zum ewig jungen Duell zweier Fußballgroßmächte aufeinander und gleichzeitig zur Wiederholung des Viertelfinales der EM 2016, das die deutsche Mannschaft in einem dramatischen Elfmeterschießen für sich entscheiden konnte. Allerdings werden beide Teams anders als im Sommer diesmal nicht in Bestbesetzung antreten. Zum einen fehlen einige Spieler verletzt und zum anderen schon die beiden Trainer Giampiero Ventura und Joachim Löw auch den einen oder anderen hochbelasteten Akteur.

Italien – Deutschland Quoten

Nicht nur die Buchmacher sind deshalb recht unentschlossen, wen sie zum Favoriten im Duell Italien gegen Deutschland küren sollen. Die Wettquoten jedenfalls sind im Vorfeld sehr ausgeglichen. Während www.betway.com mit der 2,88 die beste Quote für Wetten auf einen italienischen Sieg bietet, führt www.tipico.com mit der Quote 2,50 den Quotenvergleich für Wetten auf Deutschland an. Wer an ein Unentschieden wie im EM-Viertelfinale nach 90 und 120 Minuten glaubt, ist derweil mit der Quote 3,33 von ww.bet3000.com am besten bedient.

Doppelte Chance Wetten bei Italien – Deutschland

Wegen der Ausgeglichenheit ist eine Wette mit Doppelter Chance, die bei einem klaren Favoriten zumindest bei zwei von drei Optionen meist eher weniger lukrativ ist, eine nicht uninteressante Wettmöglichkeit. So gibt es für Wetten mit Doppelter Chance 1X auf einen Sieg Italiens oder ein Unentschieden bei Betway immer noch die Quote 1,50 und bei Doppelter Chance X2, also einem deutschen Sieg oder einem Remis, immerhin die Quote 1,40. Wer fest mit einem Sieger rechnet und mittels Doppelter Chance 12 ein Remis ausschließt, kann sich bei Betway noch die Quote 1,33 sichern.

Bilanz Italien gegn Deutschland

Auch wenn Deutschland bei der EM 2016 erstmals überhaupt in einem Pflichtspiel gegen Italien am Ende die Nase vorne hatte, liest sich die Bilanz der DFB-Elf gegen die Squadra Azzurra nach wie vor alles andere als berauschend. Von den bisherigen 34 Duellen mit Italien gewann Deutschland nur acht, verlor bei elf Remis aber schon 15. An den letzten freundschaftlichen Vergleich hat man im Lager des DFB indes ähnlich gute Erinnerungen wie an das EM-Viertelfinale. Denn in einem Vorbereitungsspiel für die EURO besiegte Deutschland Italien im März mit 4:1. Neben Toni Kroos, Mario Götze und Mesut Özil traf damals auch Jonas Hector zu einem ersten und noch immer einzigen Länderspieltor. Und Hector avancierte ja dann im EM-Viertelfinale mit dem entscheidenden Elfmeter auch zum Helden.

Deutschland

Auch diesmal ist der Kölner wieder dabei, wohingegen Stammkräfte wie Jerome Boateng, Toni Kroos, Sami Khedira oder Mesut Özil fehlen. Dafür stehen mit Yannick Gerhardt, Serge Gnabry und Benjamin Henrichs drei Neulinge im Kader, die auf ihr Debüt in der A-Nationalelf hoffen dürfen. Wahrscheinlich, dass Bundestrainer Löw viel durchwechselt und jedem Spieler Einsatzzeit gibt.

Das Spiel Italien gegen Deutschland wird live von der ARD übertragen.

Deutschland gegen England: Quoten der Buchmacher zum Klassiker

21.03.2016

Deutschland-England QuotenFußball Test-Länderspiel 2016: Deutschland – England

Bevor es am Dienstag in der Allianz-Arena gegen den ewigen Angstgegner aus „Bella Italia“ geht, scheint das Auftaktprogramm am Samstagabend (20.45 Uhr) zunächst einmal vergleichsweise dankbar zu sein.

Deutschland gegen England: Quoten der Buchmacher zum Klassiker

Den Klassiker gegen die „Three Lions“ entschied der vierfache Weltmeister nach 1966 schließlich fast zu sämtlichen Gelegenheiten für sich. Obwohl die englische Auswahl zuletzt eine tadellose EM-Qualifikation absolvierte, haben sich deshalb auch die Wettanbieter auf einen standesgemäßen Auftakt eingestellt.

Deutschland – England Quoten

Geht es nach den Favoritenquoten von Bet365, Bwin & Co, dann sollte die Truppe von Jogi Löw ihre Ansprüche auf den EM-Thron im Berliner Olympiastadion gleich einmal eindrucksvoll unterstreichen können.

Sieg Deutschland:

Zwar hatte die Deutsche Nationalmannschaft anno 2008 ausgerechnet an der Spree ihre bislang letzte Niederlage gegen die Three Lions kassiert. Da hierauf jedoch das starke 4:1 in Südafrika folgte, geht der Top-Anbieter www.interwetten.com im ersten Härtetest des Jahres dennoch von „business aus usual“ aus. Macht das um die Rückkehrer Schweinsteiger, Reus, Götze und Özil verstärkte DFB-Team ernst, gibt’s hier für den dann fast folgerichtigen Heimsieg den 1,8-fachen Einsatz zurück.

Remis GER-ENG:

Nach einer eher holprig absolvierten Quali könnte es allerdings ein bisschen zu viel vom Weltmeister erwartet sein, nun gleich im ersten Spiel des neuen Jahres am ganz großen spielerischen Rad zu drehen – zumal auch erst einmal abzuwarten bleibt, ob der vom Terror überschattete Jahresausklang in Paris und Hannover bei dem einen oder anderen Beteiligten nicht doch etwas tiefere Spuren hinterlassen hat. Gibt sich der Favorit nach seiner (unfreiwilligen langen) Pause nun bereits mit einem Unentschieden zufrieden, wird dieses freundschaftliche Resultat von www.tipico.com mit einer glatten Quote von 4,0 belohnt.

Sieg England:

Nicht nur aus Prestigegründen wird die Mannschaft von Roy Hodgson jedoch alles daran setzen, den starken Lauf der vergangenen anderthalb Jahre nun auch in die heiße Phase der EM-Vorbereitung hinüberzuretten. Nachdem das Mutterland des Fußballs bei den letzten großen Turnieren regelmäßig Prügel bezog, wäre ein Erfolg beim amtierenden Weltmeister für jede Menge Balsam auf das noch immer geschundene Selbstvertrauen gut. Ganz nebenbei sind bei einer solchen Überraschung auch absolute Top-Gewinne garantiert – im Erfolgsfall ist etwa bei www.bet365.com eine starke Quote von 5,95 drin.

Handicap-Quoten Deutschland – England

Es dürfe auch der großen Rivalität zwischen Deutschland und England geschuldet sein, dass es zuletzt selbst in den Testspielen immer ausgesprochen eng zur Sache ging; so hatte sich der jeweilige Sieger in den letzten fünf freundschaftlichen Duellen nach 90 Minuten stets nur einen hauchdünnen Vorsprung von einem Treffer herausgespielt. Doch obwohl somit kaum mit einem Schützenfest der DFB-Auswahl zu rechnen ist, halten sich die Buchmacher bei den Handicapwetten vorsichtshalber dennoch bedeckt, wenn ein souveräner Sieg des Gastgebers zur Sprache kommt:

Deutschland gewinnt mit exakt 1 Tor Vorsprung: Best-Quote von 3,44 bei Bet-at-home
England gewinnt mit exakt 1 Tor Vorsprung: Best-Quote von 7,5 bei Unibet
Deutschland gewinnt mit mindestens 2 Toren Vorsprung: Best-Quote von 2,75 bei Tipico

Vorschau Länderspiele Deutschland

Im EM-Jahr 2016 hat sich die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bekanntlich eine ganze Menge vorgenommen. Nachdem sich die inzwischen goldene Kicker-Generation bei der Weltmeisterschaft in Brasilien endlich krönte, soll in diesem Sommer nun ein Triumph in Frankreich die Verhältnisse zementieren. Da die derart ambitionierte DFB-Auswahl bis zum Turnierstart in zweieinhalb Monaten keine Zeit zu verlieren hat, nimmt sie sich nun schon im März die europäische Elite zur Brust – mit den Länderspielen gegen England und Italien werden innerhalb weniger Tage gleich zwei Prestigegegner auf deren Konkurrenzfähigkeit abgeklopft.

Frankreich – Deutschland Testspiel mit top Wettangeboten

06.02.2013

Frankreich-Deutschland WettenWetten zum Freundschaftsspiel F-D: Die Equipe ist leicht favorisiert

Im vergangenen Februar leitet die 1:2-Pleite gegen die Franzosen die kleine Krise der deutschen Nationalmannschaft ein; wurde die Niederlage in Bremen zunächst nur als kleiner Ausrutscher einer ansonsten in jeglicher Hinsicht titelfähigen Mannschaft gewertet, deutet sich angesichts der schwächelnden Defensive dennoch schon damals das spätere Scheitern bei der Europameisterschaft an.

Frankreich – Deutschland Testspiel mit top Wetten + Quoten !

In der folgenden WM-Qualifikation hat das deutsche Team vor allem mit dem denkwürdigen 4:4 gegen Schweden weiteren Kredit verspielt. Als direkte Folge wird die DFB-Auswahl nun schon als leichter Außenseiter in die anstehende Revanche gegen den westlichen Nachbarn geschickt.

Frankreich – Deutschland Quoten zum Testspiel

Von einem Liebesentzug der Wettanbieter kann bei näherer Betrachtung der jeweiligen Quoten allerdings nicht gesprochen werden. Noch fallen die erwarteten Leistungsunterschiede schließlich ausgesprochen erträglich aus:

Sieg Frankreich:

Seit Didier Deschamps in der Grande Nation das Sagen hat, fiel die Nationalelf schon mit einigen bemerkenswerten Auftritten auf. Kann nun etwa der jüngste Testsieg gegen die Italiener mit einem weiteren Erfolg bestätigt werden, ist dies bei Betvictor für eine Quote von 2,65 gut.

Remis-Quoten F-D:

Dem Unentschieden gegen Schweden hat die deutsche Auswahl noch ein torloses Remis in Holland folgen lassen. Wenn es nun im Stade de France die dritte Punkteteilung in Folge gibt, kann bei der Sportwetten Arena von Bwin mit der Bestquote von 3,50 gerechnet werden.

Sieg Deutschland:

Der letzte Sieg einer schwarz-rot-goldenen Mannschaft in Frankreich liegt schon gute 23 Jahre zurück. An der Zeit wäre es also, in Paris wieder einmal für sportliches Aufsehen zu sorgen. Spielen Löw und seine Jungs erfolgreich gegen alle Kritiker an, kann bei Tipico eine Quote von 2,70 eingestrichen werden.

Doch auch wenn es einem Anhänger der deutschen Mannschaft nur schwerlich über die Lippen geht. In der besseren Verfassung scheinen derzeit in der Tat die Gastgeber zu sein. In der WM-Quali hat die Equipe Tricolore etwa mit dem Punktgewinn beim Top-Favoriten Spanien aufhorchen lassen – auch wenn der Ausgleichstreffer beim Weltmeister erst in der Nachspielzeit fiel, hatten die Franzosen doch über weite Strecken die deutlich engagiertere Mannschaft gestellt.

Auffällig ist jedoch, dass bei den Auftritten der Franzosen in der WM Qualifikation regelmäßig nur wenige Treffer zu zählen sind. Bei den letzten zehn Auftritten wurde lediglich in einem Fall die Über/Unter-Grenze von 2,5 Toren geknackt. Im November wurde eine deutlich unterlegene weißrussische Truppe mit 3:1 nach Hause geschickt – angesichts der sonstigen Resultate, stellte dieser Erfolg schon beinahe so etwas wie einen Kantersieg dar.

Da nach den letzten Erlebnissen mittlerweile auch bei der deutschen Elf wieder vornehmlich die Stabilisierung der Defensive im Blickpunkt steht, könnte das anstehende Freundschaftsspiel ohne größere Highlights über die Bühne gehen. Die Buchmacher gehen jedenfalls von einer überschaubaren Angelegenheit aus: Während es für ein Spiel mit maximal zwei Treffern bei Betvictor eine Quote von 1.87 gibt, ist jede höhere Anzahl bei Tipico-Sportwetten mit 1.95 quotiert.

Neue Tipps