www.sport-wetten-tipps.com - Bundesliga, Wettbüros, Fußballwetten, Quoten

Deutschland – Nordirland Quoten zur WM 2018 Qualifikation

09.10.2016

Quali-Quoten WM 2018WM-Qualifikation: Schnelles Wiedersehen zwischen Deutschland und Nordirland

Drei Tage nach der Partie in Hamburg gegen Tschechien trifft die deutsche Nationalmannschaft im Rahmen des dritten Spieltages der Qualifikation für die WM 2018 in Russland in Hannover auf Nordirland.

Deutschland – Nordirland Quoten zur WM 2018 Qualifikation

Knapp vier Monate nach dem Vorrunden-Duell bei der EM 2016, das die DFB-Elf durch ein Tor von Mario Gomez mit 1:0 für sich entscheiden konnte, kommt es damit zu einem schnellen Wiedersehen, bei dem die Rollen indes ganz klar verteilt sind. Deutschland geht als haushoher Favorit in die Partie, obwohl Nordirland gemeinsam mit Tschechien schon als stärkster Gruppenrivale gilt.

Quoten Deutschland – Nordirland

Doch die Quoten der Buchmacher für das Duell Deutschland gegen Nordirland sprechen eine äußerst klare Sprache. So gibt es für Wetten auf einen deutschen Sieg maximal die von www.interwetten.comofferierte Quote 1,17, während www.tipico.com für einen Tipp auf Nordirland den 18-fachen Einsatz in Aussicht stellt. Und wer an ein Unentschieden glaubt, kann sich bei Unibet mit der 7,50 auch schon eine sehr hohe Quote sichern.

Handicap-Quoten Deutschland – Nordirland

Obwohl Deutschland bei der EM nur mit dem knappsten aller Ergebnisse gewonnen hat, ist für die Buchmacher auch ein deutscher Kantersieg keineswegs unrealistisch. Handicap-Wetten auf Deutschland können sich aber natürlich dennoch lohnen. Insbesondere dann, wenn die DFB-Elf ihre Torchancen deutlich besser nutzt als bei der EM 2016. Natürlich kann jeder Tipper während des Spiels auch Livewetten tippen. Bei Deutschland – Nordirland ist das Risiko überschaubar.

Bilanz Deutschland – Nordirland

Beide Nationen standen sich bisher 15 Mal gegenüber. Bei neun deutschen Siegen und vier Unentschieden gelangen auch Nordirland schon zwei Erfolge. Einer davon sogar in Deutschland in der Qualifikation für die EM 1984, in der die nordirische Auswahl auch ihr Heimspiel mit 1:0 gewinnen konnte. Den Sprung zur Endrunde in Frankreich verpasste man aber dennoch, weil damals noch nicht der direkte Vergleich, sondern die bei Punktgleichheit für Deutschland sprechende Tordifferenz den Ausschlag gab. Ansonsten hat Deutschland vor eigenem Publikum bei zwei Unentschieden drei Mal gegen Nordirland gewonnen. Zuletzt glatt mit 4:0 in der Qualifikation für die EM 2000 in Belgien und den Niederlanden.

Aufstellung Deutschland

Im Vergleich zum Spiel am 21. Juni im Pariser Prinzenpark werden beide Mannschaften wohl ein ziemlich ähnliches Gesicht haben. Bei Deutschland fehlt zwar Torschütze Gomez verletzungsbedingt, aber auf den zehn anderen Positionen ist gut möglich, dass das gleiche Team beginnt. Allerdings hätte just Gomez der deutschen Mannschaft gegen einen sehr defensiv erwarteten Gegner gut getan. Ohne den Neu-Wolfsburger fehlt ein robuster Mittelstürmer, der sich gegen die großgewachsenen nordirischen Verteidiger auch einmal in der Luft durchsetzen kann. Mit Thomas Müller oder Mario Götze als falsche Neun hat das deutsche Team aber auch schon mehrfach gezeigt, dicht gestaffelte Gegner knacken zu können.

Gleichzeitig gilt es, die rechtzeitig zur EM abgestellten Defensivschwächen, die in den Monaten zuvor zu vielen unnötigen Gegentoren führten, nicht wieder aufkommen zu lassen und zuvorderst hinten die Null zu halten.

3. Spieltag Gruppe C

Dienstag, 11.10.
Deutschland – Nordirland
Norwegen – San Marino
Tschechien – Aserbaidschan

Die Partie Deutschland gegen Nordirland wird wie alle WM-Qualifikationsspiele der DFB-Auswahl live von RTL übertragen. Anstoß ist um 20.45 Uhr.

Deutschland – Tschechien Quoten zur WM 2018 Qualifikation

08.10.2016

WM Quali WettenWM-Qualifikation: Deutschland will ersten Big-Point gegen Tschechien

Nach dem lockeren 3:0-Sieg in Norwegen zum Auftakt der Qualifikation für die WM 2018 in Russland, stehen für die deutsche Nationalmannschaft in den kommenden Tagen gleich zwei Heimspiele auf dem Programm. Drei Tage vor der Partie am 11. Oktober in Hannover gegen Nordirland, bekommt es die deutsche Elf am Samstagabend in Hamburg mit Tschechien zu tun und damit kurz hintereinander mit den beiden wohl stärksten Gruppengegner.

Quoten Deutschland – Tschechien

Und für die Buchmacher ist die deutsche Elf, die als amtierender Weltmeister durch die Mühlen der Qualifikation muss, gegen Tschechien auch der klare Favorit. Für Wetten auf einen Sieg der DFB-Auswahl gibt es jedenfalls maximal die von www.tipico.com und Ladbrokes offerierte Top-Quote 1,22, während für Tipps auf einen tschechischen Sieg die unter anderem bei Betvictor und www.interwetten.com erhältliche Höchstquote schon 15,0 beträgt. Wer an ein Unentschieden glaubt, sollte seine Wette derweil am besten mit der Quote 7,05 entweder bei Betsafe oder www.bet365.com platzieren.

Handicap-Quoten Deutschland – Tschechien

Die Wettanbieter rechnen sogar eher mit einem hohen Sieg der deutschen Mannschaft denn mit Punktverlusten der Elf von Bundestrainer Joachim Löw. So gibt es selbst bei Handicap 0:1 maximal die Quote 1,65 von Tipico für Wetten auf Deutschland und auch bei WM-Wetten mit Handicap 0:2 ist die ebenfalls bei Tipico erhältliche Top-Quote 2,70 nicht wirklich hoch. Erst bei Handicap 0:3 sind die Buchmacher skeptisch, wie die dafür offerierte Maximalquote 5,00 von Betsafe und Betsson zeigt.

Bilanz Deutschland – Tschechien

Lässt man die Duelle mit der 1993 aufgespaltenen Tschechoslowakei, gegen die Deutschland unter anderem im Finale der EM 1976 angetreten ist und nach Elfmeterschießen verloren hat, einmal außen vor, standen sich die DFB-Auswahl und Tschechien bisher erst sechs Mal gegenüber. Mit vier Siegen und zwei Niederlagen spricht die Bilanz leicht für Deutschland, das allerdings bei der EM 2004 mit einem letztlich für das Gruppen-Aus entscheidenden 1:2 schon eine richtige bittere Niederlage gegen Tschechien kassiert und auch das bis dato letzte Duell verloren hat. In der Qualifikation für die EM 2008 unterlag Deutschland vor eigenem Publikum in München gleich mit 0:3 und wurde deshalb nur Gruppenzweiter.

Ausblick Deutschland

Im Vergleich zum Spiel Anfang September in Norwegen kann Bundestrainer Löw wieder auf Jerome Boateng und Ilkay Gündogan bauen, die nach überstandenen Verletzungen inzwischen wieder fit sind. Aus dem Kreis der Stammspieler fallen derweil nur Andre Schürrle und Mario Gomez wegen einer Knieverletzung aus, sodass für Spieler wie Emre Can oder den diesmal nur in die U21 berufenen Leroy Sane gar kein Platz im Kader ist.

2. Spieltag Gruppe C

Samstag, 08.10.
Aserbaidschan – Norwegen 1:0
Deutschland – Tschechien 3:0
Nordirland – San Marino 4:0

3. Spieltag Gruppe C

Dienstag, 11.10.
Deutschland – Nordirland
Norwegen – San Marino
Tschechien – Aserbaidschan

Ausgangssituation Gruppe C

Da sich Tschechien und Nordirland am ersten Spieltag mit einem torlosen Remis im direkten Duell schon gegenseitig Punkte weggenommen haben, hat Deutschland die Chance, mit zwei Siegen schon einen großen Schritt in Richtung WM-Ticket zu machen.

Wie alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft im Rahmen der WM-Qualifikation wird auch die Partie der DFB-Elf gegen Tschechien live von RTL übertragen.

Norwegen – Deutschland Quoten zur WM 2018 Qualifikation

02.09.2016

WM 2018 Quali-QuotenWM-Qualifikationsspiel: Deutschland zum Auftakt in Norwegen

Keine zwei Monate nach dem Aus im Halbfinale der Europameisterschaft gegen Gastgeber Frankreich beginnt für den Weltmeister die Mission Titelverteidigung. Zum Auftakt der Qualifikation für die WM 2018 ist die deutsche Nationalmannschaft zu Gast im hohen Norden und trifft in Oslo auf Norwegen.

Norwegen – Deutschland Quoten zur WM 2018 Qualifikation

Während es für die DFB-Elf mehr oder weniger eine Selbstverständlichkeit ist, sich für die WM in Russland zu qualifizieren, wartet Norwegen seit dem Jahr 2000 auf die Teilnahme an einem großen Turnier. Damals schaffte man die Quali für die EM in Belgien und den Niederlanden. Letztmals waren die Wikinger bei der EM 1998 dabei und wollen 20 Jahre später das Comeback auf höchstem Level schaffen.

Quoten Norwegen – Deutschland

Dafür wären Punkte gegen Deutschland natürlich sicher hilfreich, wobei die Buchmacher eher nicht daran glauben, dass Norwegen dem Weltmeister auf dem Weg nach Russland ein Bein stellen kann. So bietet www.tipico.com für einen norwegischen Sieg gegen die DFB-Elf die Top-Quote 8,00. Für Wetten auf einen Sieg Deutschlands gibt es maximal die Quote 1,45, die bei Betway und www.expekt.com verfügbar ist. Den Quotenvergleich für WM-Wetten auf Unentschieden führt www.mybet.com mit der Quote 4,85 an.

Torwetten Norwegen – Deutschland

Obwohl Norwegen fast schon traditionell seine Stärken in der Defensive hat und gegen Deutschland kaum mit übergroßem Risiko beginnen wird, geht die Tendenz der Buchmacher bei ihren Wettquoten leicht zu einer torreichen Begegnung. Denn während die 2,05 von www.interwetten.com, Unibet und Betvictor die beste Quote für Wetten auf Under 2,5 ist, gibt es für Over 2,5 maximal die bei Betsafe und Betsson offerierte Quote 1,81.

Bilanz Norwegen – Deutschland

Nach bislang 20 Duellen zwischen beiden Ländern spricht die Bilanz klar für die deutsche Nationalmannschaft. Das DFB-Team hat bei 13 Siegen und fünf Unentschieden nur zweimal gegen Norwegen verloren. Allerdings gelang Norwegen einer dieser beiden Siege im bislang letzten Aufeinandertreffen. Bei einem Testspiel im Februar 2009 siegten die Norweger durch ein Tor von Christian Grindheim in Düsseldorf mit 1:0. Zuvor war der 2:0-Erfolg bei den Olympischen Spielen 1936 in Berlin der einzige norwegische Erfolg über Deutschland.

Deutschland

Nach der Absage von Andre Schürrle tritt Bundestrainer Joachim Löw die Reise nach Norwegen mit einem 22 Spieler umfassenden Kader an, in dem sich mit Niklas Süle ein Neuling befindet. Außerdem gehören mit Max Meyer und Julian Brandt zwei weitere Spieler, die sich wie Süle bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro für höhere Aufgaben empfehlen konnten, nach längerer Zeit wieder zum deutschen Aufgebot.

Nicht dabei sind neben Schürrle sind die zurückgetretenen Lukas Podolski und Bastian Schweinsteiger. Mit Jerome Boateng, Mario Gomez und Leroy Sané fehlen drei weitere Akteure aus dem EM-Kader, die nach Verletzungen noch nicht wieder voll belastbar sind und keine Spielpraxis haben. Außerdem fehlen wie schon bei der EM Ilkay Gündogan und Marco Reus, die auch noch an ihrem Comeback arbeiten.

1. Spieltag Gruppe C

Sonntag, 04.09.2016
San Marino – Aserbaidschan
Tschechien – Nordirland
Norwegen – Deutschland

Wie alle WM-Qualifikationsspiele wird auch die Partie Norwegen gegen Deutschland live bei RTL übertragen. Anstoß ist um 20:45 Uhr.