www.sport-wetten-tipps.com - Bundesliga, Wettbüros, Fußballwetten, Quoten

Quoten zum Spitzenspiel Hertha BSC gegen Dortmund am 24. Spieltag

10.03.2017

Wetten Hertha gegen DortmundBundesliga, 24. Spieltag: Hertha will gegen Dortmund Revanche für das Pokal-Aus

Nach dem Achtelfinale der Champions League will Borussia Dortmund in der Bundesliga die Jagd auf den zweiten Platz fortsetzen. Vergangenen Wochenende konnte der BVB mit dem 6:2 gegen Bayer Leverkusen, dem dritten klaren Erfolg in Serie, den Rückstand auf RB Leipzig auf sechs Punkte verkürzen. Nun will der BVB am 24. Spieltag bei Hertha BSC nachlegen.

Aktuelle Quoten auf Hertha gegen Dortmund

Bundesligatipp:
Sieg Hertha BSC:
Unentschieden BSC - FCB:
Sieg Dortmund:
Beste Quote:
5.50
4.10
1.67
Wettbüro:
www.tipico.com
www.bwin.com
www.mybet.com

Hertha BSC gegen Borussia Dortmund Quoten

Wenn sich beide Vereine nun am 11. März gegenüberstehen, ist erneut Borussia Dortmund der Favorit. So gibt es für Wetten auf einen Sieg des BVB bei den Buchmachern maximal die Quote 1,67 von Bet365. Dagegen ist für Fußballwetten auf einen Sieg der Hertha bei Tipico die Quote 5,50 drin. Und wer mit einem Unentschieden rechnet, erhält die beste Quote 4,10 bei Bwin.

Torwetten Hertha gegen Dortmund

Hertha stellt eine der besten Abwehrreihen der Bundesliga, bekommt es nun aber mit dem Angriff des BVB zu tun. Dieser hat 52 Treffer nach 23 Spieltagen und wird nur vom FC Bayern München mit 57 Toren übertroffen. Die Tendenz der Buchmacher geht dahin, dass die Offensive des BVB das Spiel mehr prägen wird als die Berliner Hintermannschaft. Für Wetten auf Over 2,5 fällt die bei Mybet und Tipico angebotene Top-Quote 1,75 auf jeden Fall deutlich niedriger aus als die beste Quote für Under 2,5. Für maximal zwei Tore bieten Interwetten und Betclic die Quote 2,10.

Hertha BSC Berlin

Aber auch die Berliner haben ihre Ziele und sind im Rennen um die Qualifikation für Europa, ja sogar für die Champions League, dabei. Und Hertha sinnt auf Revanche, denn viereinhalb Wochen vor dem Wiedersehen im Olympiastadion platzte der Traum vom DFB-Pokal-Finale im eigenen Stadion just aufgrund einer unglücklichen Niederlage im Achtelfinale nach Elfmeterschießen in Dortmund. Schon im Jahr zuvor hatte der BVB im Halbfinale mit einem 3:0-Erfolg in Berlin den Sprung der Hertha ins Endspiel verhindert.

Die Statistik von Hertha BSC gegen Dortmund

66 Begegnungen gab es bislang zwischen beiden Vereinen. Mit 31 Siegen hat der BVB knapp die Hälfte davon gewonnen und bei 17 Remis nur 18 verloren. In Berlin allerdings spricht die Bilanz mit 13 Heimsiegen, acht Unentschieden und nur neun Erfolgen des BVB für die Hertha. Grundsätzlich erwies sich Hertha in den letzten Duellen stets als unangenehmer Gegner. Vor der Niederlage nach Elfmeterschießen im Pokal hielten die Berliner Anfang Februar über 120 Minuten ein 1:1. Mit dem gleichen Ergebnis trennten sich beide Vereine auch in der Hinrunde der Bundesliga. Und in der vergangenen Saison gewann Dortmund zwar das Halbfinale im Pokal klar mit 3:0 in Berlin, doch in der Bundesliga kam die Borussia in der Hauptstadt nicht über ein torloses Unentschieden hinaus. 2014/15 unterlag der damals noch von Jürgen Klopp trainierte BVB in Berlin sogar mit 0:1.

24. Spieltag

Fr., 10.03.
Bayer 04 Leverkusen – SV Werder Bremen
Sa., 11.03.
FC Bayern München – Eintracht Frankfurt
Hertha BSC Berlin – Borussia Dortmund
SV Darmstadt 98 – 1. FSV Mainz 05
SC Freiburg – TSG 1899 Hoffenheim
RB Leipzig – VfL Wolfsburg
FC Ingolstadt 04 – 1. FC Köln
So., 12.03.
FC Schalke 04 – FC Augsburg
Hamburger SV – Borussia Mönchengladbach

Die Partie Hertha BSC gegen Borussia Dortmund wird ausschließlich von Sky live übertragen.

Quoten auf Bayern gegen Mainz am 24. Spieltag

29.02.2016

Spieltag Quoten aktuellBundesliga 2015/16: 24. Spieltag FC Bayern – FSV Mainz 05

Geht es nach den Meriten der Vergangenheit, dann konnte der FC Bayern mit dem 2:0-Erfolg in der Volkswagen-Arena gerade erst die höchste Hürde auf dem Weg zur Titelverteidigung überspringen. Bekanntlich hatte der amtierende Vizemeister aus Wolfsburg noch in der Vorsaison für ein böses Erwachen der Münchener gesorgt.

Quoten auf Bayern gegen Mainz am 24. Spieltag

Da die Niedersachsen aktuell jedoch nicht ganz auf der Höhe sind, bringt sich nun schon am Mittwoch ein deutlich vielversprechenderer Herausforderer in Stellung – die mittlerweile gar von der Champions League träumenden Mainzer sind schließlich gewillt, dem deutschen Rekordmeister endlich einmal etwas intensiver auf den Zahn zu fühlen.

Bayern – Mainz Quoten

Dass der FSV sein aktuelles Fußball-Wunder jedoch vor allem in der heimischen Coface-Arena zelebriert, droht einer Überraschung an der Isar dann aber doch hinderlich zu sein. Folgerichtig sind sich die Wettanbieter sicher, dass am Mittwochabend auch die momentan auf Platz fünf liegenden Rheinhessen nur als Kanonenfutter in der Allianz-Arena zugegen sind.

Sieg Bayern:

Dass sich die Buchmacher einig sind, wenn es um die unmissverständliche Favoritenstellung der Hausherren geht, lässt sich anhand der Fakten jedoch auch ohne Mühe nachvollziehen – vor der Münchener Heimstärke, die in der laufenden Saison sämtliche Pflichtsiele vor der eigenen Anhängerschaft gewannen, muss gar der schöne Lauf der Gäste umgehend verblassen. Bleibt die Weste der Bayern nun auch unter der englischen Bundesliga-Woche sauber, gibt’s deshalb selbst beim Top-Anbieter www.interwetten.com gerade einmal den 1,15-fachen Einsatz zurück.

Remis FCB – M05:

Dass die Bookies Mainz 05 noch nicht einmal einen Achtungserfolg in Aussicht stellen, dürfte nicht zuletzt auch der Tatsache geschuldet sein, dass der FSV in keinem der letzten sieben direkten Duelle einen Stich zu sehen bekam. Da man die Mannschaft von Martin Schmidt in München folglich nur als verlässlichen Punktelieferanten kennt, wird von www.betvictor.com im Falle eines Unentschiedens nun bemerkenswerterweise gar die 10,0-Quoten-Schallmauer geknackt.

Sieg Mainz:

Dennoch ruft die aktuelle Spieler-Generation der Gäste unweigerlich Erinnerungen an die „Boygroup“ um Schürrle, Holtby und Szalai wach, die im Herbst 2010 im Zuge ihres damaligen Startrekords sogar die Münchener Allianz Arena rockte. Nachdem der FSV einst fast alle Stars in spe an die finanziell besser ausgestattete Konkurrenz verlor, scheinen in diesem Jahr nunmehr endlich legitime Nachfolger gefunden worden zu sein. Der Anbieter www.bet365.com traut den neuen Mainzer Himmelstürmern jedoch noch nicht über den Weg – was sich in einer geradezu krassen Außenseiter-Quote von 29,0 niederschlägt.

Handicap-Quoten Bayern – Mainz

Sollte es für die Mainzer allerdings auch im achten Anlauf in Folge wieder nur zu einer Niederlage reichen, scheinen die Gäste aber zumindest vor einer bösen Abreibung gefeit zu sein. Schließlich kostet der FC Bayern seine unverminderte Dominanz seit dem Start der Rückrunde nur noch mit dem kleinen Löffel aus. Dass die Münchener seit dem Jahreswechsel jedoch kein Liga-Spiel mit mehr als zwei Toren Vorsprung für sich entschieden, hat sich offenbar noch nicht bis zu allen Buchmachern herumgesprochen, die bei den Handicap-Wetten nach wie vor größte Quoten-Vorsicht walten lassen:

Bayern siegt mit mindestens 2 Toren Vorsprung: Best-Quote von 1,34 bei Bet-at-home
Bayern siegt mit mindestens 3 Toren Vorsprung: Best-Quote von 2,0 bei Ladbrokes

24. Spieltag

Dienstag, 01.03.
Hannover 96 – VfL Wolfsburg
FC Ingolstadt 04 – 1. FC Köln
Mittwoch, 02.03.
Borussia Mönchengladbach – VfB Stuttgart
FC Bayern München – 1. FSV Mainz 05
SV Darmstadt 98 – Borussia Dortmund
Hertha BSC Berlin – Eintracht Frankfurt
TSG 1899 Hoffenheim – FC Augsburg
FC Schalke 04 – Hamburger SV
Bayer 04 Leverkusen – SV Werder Bremen

Hamburg – Dortmund Wetten zum 24. Spieltag

05.03.2015

Spieltag Wetten24. Spieltag der Bundesliga: Hamburger SV – Borussia Dortmund

Am 24. Bundesliga Spieltag gehen die Wettanbieter Bwin, Tipico, Interwetten und Bet365 wenig überraschend davon aus, dass der dauerhaft vor sich hinsiechende Bundesliga-Dino HSV für die Dortmunder keine wirkliche Hürde ist.

Hamburg – Dortmund Wetten zum 24. Spieltag

Beim Quotenvergleich schneidet der Hamburger SV daher schlecht ab, zumal Dortmund nach dem beeindruckenden Sieg gegen Schalke zwischenzeitlich im DFB Pokal auch das Viertelfinale erreicht hat.

Hamburg – Dortmund Quoten

Angesichts der eindeutigen Quoten fällt allerdings vollständig unter den Tisch, dass es sich beim Hamburger SV aktuell um den größten Angstgegner der Borussen handelt.

Sieg Hamburg:

Mit sagenhaften vier Siegen aus den letzten fünf Vergleichen haben sich Hamburger zumindest im Privatduell mit dem BVB ihre einstige Größe bewahrt – und weil es für die Rothosen gegen den Leib-und-Magen-Gegner nun einmal wie am Schnürchen läuft, entschied die Mannschaft von Joe Zinnbauer unter anderem auch die letzten beiden Heimspiele gegen den Champions-League-Teilnehmer für sich. Gänzlich aus der Luft gegriffen ist die Hoffnung deshalb wohl nicht, dass der Gastgeber an diesem Samstag wieder fette Beute macht. Lassen die Dortmunder tatsächlich erneut drei Punkte in der Hansestadt zurück, können sich allerdings auch treffsichere Tipper über die Top-Quote von 6,5 bei Bet365.com nicht beschweren.

Unentschieden HSV – BvB:

Da sich in der unteren Tabellenhälfte jedoch noch immer alles dicht an dicht zusammendrängt, hilft den Hamburgern in der Endabrechnung aber möglicherweise auch schon ein Punktgewinn gegen den BVB entscheidend weiter – immerhin ist dem Dino ja bereits aus dem Vorjahr bekannt, dass es für den Klassenerhalt am Ende in aller Regel doch nicht die angeblich so wichtigen 40 Zähler braucht. Ebenso zufrieden dürften sich auch die Remis-Tipper mit dem Angebot von BetVictor.com zeigen – für die Punkteteilung gibt’s hier den 4,4-fachen Einsatz zurück.

Sieg Dortmund:

In Anbetracht des mittlerweile aufgenommenen Schwungs kann aber zumindest für die westfälischen Gäste eigentlich gar nichts anderes als ein Dreier in die Tüte kommen. Denn nicht zuletzt wird beim HSV darüber entschieden, wie viel sich von der bis dato so verkorksten Saison vielleicht doch noch reparieren lässt. Sportfans, die den BVB auf den Weg nach oben begleiten möchten, können an diesem Wochenende bei Bwin.com mit einer ziemlich starken Quote von 1,57 rechnen.

Über-Unter Wetten HSV – Dortmund

Ebenso eindeutig wie auf einen Sieg der Gäste, legen sich die Wettanbieter bei den Über-/Unter-Wetten im Übrigen auch auf eine torreiche Angelegenheit in der Imtech-Arena fest – eine Erwartungshaltung, die sich auch mühelos statistisch untermauern lässt. Zwar hatten die Hamburger zuletzt in der Hinrunde einen äußerst unspektakulären 1:0-Erfolg aus Dortmund entführt; in den sechs vorangegangenen Duellen wurden aber jeweils mindestens drei Treffer gezählt.

Es fallen höchstens 2 Tore: Best-Quote von 2,25 bei Tipico
Es fallen mindestens 3 Tore: Best-Quote von 1,73 bei BetVictor

Nachdem sich der BVB seine überzeugendste Saisonleistung passenderweise für das Revier-Derby gegen den FC Schalke aufgehoben hatte, lassen sich bei den Dortmundern mittlerweile beim besten Willen keine Spuren mehr von einer Krise entdecken. Allenfalls der 10. Tabellenplatz erinnert nach wie vor daran, dass Jürgen Klopp und seine Mannen noch vor wenigen Wochen über die Klippe zu stürzen drohten. Punkten die Schwarz-Gelben allerdings mit ihrem zuletzt gezeigten Eifer weiter, könnte selbst dieses tabellarische Malheur schon bald behoben sein – mit einem Sieg in Hamburg dürfte es für den wieder erstarkten Vizemeister schließlich bereits schnurstracks in Richtung europäischer Startplätze gehen.

24. Spieltag

Freitag, 06.03.
VfB Stuttgart – Hertha BSC Berlin (20:30 Uhr)
Samstag, 07.03.
FC Schalke 04 – TSG 1899 Hoffenheim
FC Augsburg – VfL Wolfsburg
Hannover 96 – Bayern München
SC Freiburg – Werder Bremen
Hamburger SV – Borussia Dortmund (alle 15:30 Uhr)
1. FSV Mainz 05 – Bor. Mönchengladbach (18:30 Uhr)
Sonntag, 08.03.
1. FC Köln – Eintracht Frankfurt (15:30 Uhr)
SC Paderborn 07 – Bayer 04 Leverkusen (17:30 Uhr)

Neue Tipps