www.sport-wetten-tipps.com - Bundesliga, Wettbüros, Fußballwetten, Quoten

Bundesliga Quoten auf Leipzig gegen Gladbach am 4. Spieltag

Quoten Bundesliga SpieltagBundesliga, 4. Spieltag: RB Leipzig erwartet Borussia Mönchengladbach

Nach der Premiere auf internationaler Bühne im Rahmen des ersten Spieltages der Champions League zu Hause gegen den AS Monaco, geht es für RB Leipzig in der Bundesliga mit Runde vier weiter. Zu Gast in der Red-Bull-Arena ist zum Top-Spiel am Samstagabend mit Borussia Mönchengladbach ein Klub mit großen Ambitionen. Allerdings hat die Borussia mit vier Zählern aus den ersten drei Partien nur einen durchwachsen Start hingelegt. Leipzig auf der anderen Seite hat der Auftaktpleite beim FC Schalke 04 zuletzt zwei verdiente Siege folgen lassen. RB scheint auf dem besten Weg, die starke Vorsaison bestätigen.

Leipzig gegen Gladbach Quoten

Die Buchmacher sehen Leipzig in der Partie gegen Gladbach auf jeden Fall in einer zumindest leichten Favoritenrolle. Für Wetten auf einen Heimsieg der Roten Bullen gibt es maximal die von Mybet angebotene Quote 1,80. Für Tipps auf die Borussia vom Niederrhein ist bei Tipico und Unibet jeweils die Top-Quote 4,60 drin. Wer an ein Unentschieden zwischen den Roten Bullen und der Fohlen-Elf glaubt, ist derweil mit der Quote 3,80 von Betsafe oder Betsson am besten bedient.

Über-Unter Quoten auf Leipzig gegen Gladbach

Eher unentschlossen sind die Buchmacher, was die Anzahl der Tore zwischen Leipzig und Gladbach angeht. So fällt die bei Mybet, Tipico und Unibet verfügbare Höchstquote 1,90 für Over 2,5 nur einen Tick niedriger aus als die Quote 1,94, mit der Betsafe und Betsson den Quotenvergleich für Wetten auf Under 2,5 anführen.

Die Statistik von Leipzig gegen Mönchengladbach

Beide Vereine trafen in der vergangenen Saison zum ersten Mal aufeinander, damals ebenfalls am vierten Spieltag. Timo Werner brachte die Roten Bullen zwar schon nach sechs Minuten mit 1:0 in Führung, doch kurz vor dem Ende gelang Gladbach in Person von Fabian Johnson noch der Ausgleich. Im Rückspiel nahm Leipzig dafür mit einem 2:1-Auswärtssieg, für den Emil Forsberg und wiederum Werner bei einem Gegentor von Jannik Vestergaard sorgten, alle drei Punkte aus dem Borussia-Park mit.

Borussia Mönchengladbach

In Mönchengladbach hängt vom Spiel in Leipzig sowie von der englischen Woche, die außerdem Partien gegen den VfB Stuttgart und bei Borussia Dortmund bereit hält, einiges ab. Nach dem perfekten Start mit dem 1:0-Sieg im Derby gegen den 1. FC Köln war schon das 2:2 beim FC Augsburg, als mit einer zu passiven Haltung kurz vor dem Ende zwei Punkte liegen gelassen wurden, eine Enttäuschung. Noch mehr fiel das 0:1 gegen Eintracht Frankfurt am vergangene Wochenende in die Kategorie Entäuschung. Die Mannschaft von Trainer Dieter Hecking schaffte es trotz klarer optischer Überlegenheit nicht, einen ebenso kompakt wie leidenschaftlich verteidigenden Gegner aus den Angeln zu heben. In Leipzig dürfte sich den Gladbacher Offensivspielern aber mehr Raum bieten. Doch gleichzeitig dürfte auf die eigene Hintermannschaft deutlich mehr Arbeit zukommen als an den bisherigen Spieltagen.

4. Spieltag

15.09.2017, 20:30 Uhr
Hannover 96 – Hamburger SV
16.09.2017, 15:30 Uhr
FC Bayern München – 1. FSV Mainz 05
SV Werder Bremen – FC Schalke 04
Eintracht Frankfurt – FC Augsburg
VfB Stuttgart – VfL Wolfsburg
16.09.2017, 18:30 Uhr
RB Leipzig – Borussia Mönchengladbach
17.09.2017, 13:30 Uhr
TSG 1899 Hoffenheim – Hertha BSC Berlin
17.09.2017, 15:30 Uhr
Bayer 04 Leverkusen – SC Freiburg
17.09.2017, 18:00 Uhr
Borussia Dortmund – 1. FC Köln

Die Partie zwischen RB Leipzig und Borussia Mönchengladbach wird ausschließlich von Sky live übertragen.



"Bundesliga Quoten auf Leipzig gegen Gladbach am 4. Spieltag" eingeordnet am 15.09.2017 unter: 4.Spieltag